Landkreis
Forst (Lausitz) Mittwoch, 23 Juni 2021 von Redaktion / Presseinfo

Mit fast drei Promille am Steuer unterwegs. Zwei Verletzte in Forst

Mit fast drei Promille am Steuer unterwegs. Zwei Verletzte in Forst

Eine mit fast drei Promille alkoholisierte Autofahrerin hat gestern Nachmittag in Forst für einen Unfall gesorgt. Das gab die Polizei bekannt. Demzufolge fuhr sie gegen ein parkendes Auto und verletzte dabei eine 16-Jährige, die gerade einsteigen wollte sowie deren Beifahrerin. 

Die Polizei teilte weiter dazu mit: 

Forst: Ein 59 Jahre alte Autofahrerin war am frühen Dienstagnachmittag mit einem PKW FIAT in der Bahnhofstraße unterwegs. Dort fuhr sie mit ihrem Auto gegen einen parkenden SEAT, in den eine Fußgängerin einsteigen wollte. Die 16-Jährige und die 20-jährige Seat-Fahrerin wurden verletzt und mussten behandelt werden. Durch die Kollision wurde zudem ein Gesamtschaden von mindestens 10.000 Euro verursacht, so dass beide Autos abgeschleppt werden mussten. Auch die Unfallursache war schnell geklärt, denn die Fiat-Fahrerin stand unter erheblichem Alkoholeinfluss. Ein Atemalkoholtest ergab 2,84 Promille. Dies zog eine beweissichernde Blutprobe in einem Krankenhaus nach sich. Ihr Führerschein wurde sichergestellt. Weitere Ermittlungen wegen dieser Verkehrsstraftat führt nun die Kriminalpolizei.    

Weitere Polizeimeldungen aus Cottbus / Spree-Neiße: 

Cottbus: Ein PKW PORSCHE kollidierte am frühen Dienstagnachmittag in der Straße der Jugend mit einem Verkehrszeichen. Der Straßenverkehr wurde nicht beeinträchtigt. Der Blechschaden musste mit rund 3.000 Euro bilanziert werden.

Cottbus: In der Madlower Chaussee kollidierten am Dienstag gegen 18:30 Uhr ein PKW MERCEDES und ein OPEL bei einem Vorfahrtunfall. Für beide Autos ging es mit einem Gesamtschaden von rund 6.000 Euro weiter 

Cottbus: Ein aufmerksamer Verkehrsteilnehmer informierte die Polizei am Dienstagabend gegen 22:00 Uhr über einen sehr unsicher fahrenden Autofahrer, der mit einem PKW DACIA im Stadtgebiet unterwegs war. Der 69-Jährige nutzte die gesamte Fahrbahnbreite und kam mit dem Auto mehrfach auf den Gehweg ab. Beamte stellten das Fahrzeug in der Gaglower Landstraße. Der Mann war wegen körperlicher Mängel nicht in der Lage, ein KFZ im öffentlichen Straßenverkehr zu führen. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab 0,0 Promille. Die Beifahrerin stürzte beim Aussteigen und musste im CTK behandelt werden. Zur Gefahrenabwehr wurden Führerschein und Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Nach Hause ging es für den Mann mit einem Taxi.

Cottbus: Kurz vor Mitternacht kontrollierten Polizeibeamte am Dienstag einen PKW VW in der Sielower Landstraße. Der Fahrer stand unter Drogeneinfluss, ein Test reagierte positiv auf Amphetamine und Cannabis. Bei dem 38-Jährigen musste eine beweissichernde Blutprobe realisiert werden.  

Forst: In einen Auffahrunfall waren am Dienstagnachmittag gegen 15:00 Uhr ein PKW NISSAN und ein VW in der Umgehungsstraße verwickelt. Es entstand ein Schaden von rund 2.000 Euro.  

Bühlow: Am Abzweig Bühlow stieß ein MERCEDES-Transporter am späten Dienstagabend mit einem Wildschwein zusammen. Das Tier verendete, der Sprinter blieb mit einem Schaden von rund 4.000 Euro fahrtüchtig. 

A15 bei Eichow: Durch ein sächsisches Polizei-Lagezentrum wurde die Autobahnpolizei am Mittwochmorgen kurz nach 06:00 Uhr darüber informiert, dass ein in Leipzig gestohlener PEUGEOT-Transporter in Richtung Brandenburg unterwegs war. Gemeinsam mit Beamten der Bundespolizei wurde das Fahrzeug kurz vor dem Rastplatz Eichower Fließ gestoppt. Der 37-jährige Fahrer aus Polen wurde vorläufig festgenommen. Damit nicht genug, fanden die Beamten im Fahrzeuginneren ein SUZUKI-Motorrad, das ebenfalls als gestohlen in Fahndung stand. Die beiden Fahrzeuge wurden sichergestellt. Ein Datenabgleich mit dem deutsch-polnischen Polizeizentrum in Swiecko ergab zudem, dass der Mann nicht im Besitz eines Führerscheins ist. Weitere Ermittlungen führt nun die Kriminalpolizei. Zur Absicherung des Polizeieinsatzes war kurzzeitig die rechte Fahrspur in Richtung Berlin gesperrt worden, was bis 07:30 Uhr für Verkehrsbehinderungen sorgte.

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren