Forst (Lausitz) Freitag, 07 Dezember 2018 von Redaktion

Forster Trafohäuschen wird zum Aquarium

Forster Trafohäuschen wird zum Aquarium

Seit 2015 verschönern die Forster Malfreunde und der Werbemaler Maik Enge ein Forster Trafohäuschen nach dem anderen. Unter der Federführung der Stadtwerke Forst, der NBB und der DSK Stadtentwicklung entstanden seitdem sehr unterschiedliche Kunstwerke. Mohnblumen im Domsdorf, ein Schaf in der Blumenstraße, die Wassermühle an der Malxe um nur einige zu nennen.

In dieser Woche verewigte sich der Werbemaler Maik Enge am Trafohäuschen in der Cottbuser Straße/Ecke Schwalbenstraße. Schräg gegenüber des Fischgeschäfts Christoph Junghanns wurde das Trafohäuschen in ein Aquarium umgestaltet. So hat auch dieses Kunstwerk einen engen Bezug zur Umgebung und eine kleine Geschichte. Das nämlich ist auch ein Ziel der Aktion.

Foto: Maik Enge in Aktion

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote