Forst (Lausitz) Montag, 24 August 2009 von Helmut Fleischhauer

Herrenlos umherirrender Cocker Spaniel endlich eingefangen

Herrenlos umherirrender Cocker Spaniel endlich eingefangen

Die Familien Wagner und Lehmann aus Forst in der Ziegelstraße hatten wohl das richtige Händchen für den Cocker Spaniel Charly.
Familie Wagner, selbst Besitzer eines Hundes dieser Rasse haben es nun endlich nach vielen Wochen geschafft, den herrenlos in Forst umherirrenden Hund einzufangen.
Er ist nun im Forster Tierheim wo er sich von seinen Strapazen ausruhen kann.
Das Alter wird auf 10 Jahre geschätz. Charly ist ein Rüde, sehr lieb aber sehr ängstlich.
Er hat sicherlich in der Vergangenheit viel Schlimmes erfahren.
Die Tierschützer bedanken sich bei den Familien Wagner und Lehmann.
Auch vielen Dank für die vielen Hinweise von aufmerksamen Bürgern in Forst.
Quelle: Tierschutzverein e.V. Forst und Umgebung
Foto 1: Charly im Tierheim
Fotos 2-4: Tierschutzverein e.V. Forst und Umgebung

Bildergalerie

Das könnte Sie auch interessieren