Forst (Lausitz) Donnerstag, 05 Juni 2008 von Helmut Fleischhauer

Bürgermeister Goldschmidt: “Unser Gewerbegebiet wird sich verändern.”

Bürgermeister Goldschmidt: “Unser Gewerbegebiet wird sich verändern.”

Heute stellte die Firma Precision Coating GmbH ihre Pläne für ein neues Werk in Forst (Lausitz) zur Beschichtung von Glas für den Bereich Photovoltaik vor.
Bürgermeister Jürgen Goldschmidt sagte: “Unser Gewerbegebiet wird sich verändern. Diese Investition ist ein weiterer kleiner Schritt zurück zur Industriestadt.”
Er bedankte sich bei allen Mitwirkenden - dem Bauamt, dem Kreis Spree-Neiße, der ZukunftsAgentur Brandenburg, den Stadtwerken und allen weiteren Beteiligten - für die zügige Umsetzung des Vorhabens und der Erteilung der erforderlichen Genehmigungen.
Am 20.5.2008 lag die Baugenehmigung vor, am 28.5.2008 wurden die letzten notwendigen Grundstückskäufe und -verkäufe beurkundet und die Versorgungsleitungen waren gesichert. Am 2.6.2008 war bereits Baubeginn.
Herr Goldschmidt drückte, mit einem Blick auf Herrn Wilfried Lauterbach von der ZukunftsAgentur Brandenburg, die Hoffnung aus, dass Forst den Status eines regionalen Wachstumskerns erhält.
Karsten Wagner, Geschäftsführer der Precision Coating GmbH, betonte, dass das Projekt nicht ohne Mitwirkung aller Beteiligten in der kurzen Zeit zu realisieren gewesen wäre.
Er räumte ein, dass andere Standorte bei der Planung in Betracht gezogen wurden.
Nach seinen Worten fiel die Entscheidung letztendlich zu Gunsten von Forst wegen der Glashistorie, dem Knowhow und nicht zuletzt wegen des zügigen Ablaufs des gesamten Procedere.
Precision Coating GmbH wurde im April 2006 gegründet und hat sich auf die Oberflächenbeschichtung von Glas für die Solarindustrie spezialisiert. Durch ein neu entwickeltes Verfahren ist es möglich, Module in der Größe von 2,20 m x 2,60 m zu beschichten. Dieses Format ist das Alleinstellungsmerkmal des Unternehmens. Bisher werden Module in einer Größe von 1,00 m x 0,60 m produziert.
Das beschichtete Glas hat eine besonders hohe Transparenz bei einer hohen Leitfähigkeit.
Als Rohstoff wird ein eisenarmes Jodglas benötigt. Glas in der benötigten Größe ist in Deutschland nicht verfügbar. Bauglas könnte verwendet werden, müsste aber einen sehr teuren Umschmelzprozess durchlaufen. Derzeit finden Vorgespräche mit Lieferanten in der Türkei und China statt, die das benötigte Glas liefern können.
lynx architecture aus München hat das Produktionsgebäude entworfen.
Frau Susanne Muhr von lynx architecture erläuterte das Konzept des Gebäudes.
Auf dem ca. 45.000 qm großen Grundstück (Bild 2) entsteht ein Produktionsgebäude (weißer Bereich in Bild 2) mit einer Grundfläche von 11.616 qm im Erdgeschoß.
Der Verwaltungsbereich befindet sich im Obergeschoß (Abbbildung 3).
Etwas abgesetzt wird ein Aussichtsturm gebaut, der den Blick über das Dach erlaubt. Auf dem Dach entsteht eine Photovoltaik-Anlage aus 2.400 Modulen mit einer Kapazität von 450 kW (Abbildung 4 - im Vordergund der Aussichtturm).
In die Westseite des Gebäudes wird ebenfalls eine Photovoltaik-Anlage mit 3.500 Modulen integriert.
Bürgermeister Goldschmidt bezeichnete das Gebäude als “Highlight für das Gewerbegebiet”.
Generalunternehmer für die Erstellung des Gebäudes ist die Firma GP Schuppertbau GmbH.
Wilfried Lauterbach von der ZukunftsAgentur Brandenburg bemerkte, dass sich die Photovoltaik eine Schwerpunktindustrie in Brandenburg entwickelt habe und weitere Ansiedlungen zur Stabilisierung der Branche angestrebt werden. Er betonte, dass die Stadt Forst hervorragende Vorarbeit geleistet habe und auch ohne den Status eines regionalen Wachstumskernes gute Chancen für weitere Ansiedlungen habe.
In der ersten Stufe werden 42 Arbeitsplätze entstehen, in der zweiten Ausbaustufe wird der Bedarf an Arbeitskräften auf 50 oder mehr steigen.
Zur Akquirierung von Fachkräften wurde die Transferagentur in Tschernitz eingeschaltet.
Die Produktion erfolgt automatisiert, neben Fachkräften für den Verkauf und die Verwaltung werden vorrangig Fachkräfte aus dem Elektronikbereich benötigt.
Der Produktionsbetrieb erfolgt ohne Unterbrechung in drei Schichten.
Wie Herr Wagner erläuterte wurden bereits Vorgespräche mit zukünftigen Kunden geführt.
Fertigstellungstermin ist der Januar 2009, als Produktionsbeginn ist April 2009 geplant.
Foto 1: Von links nach rechts - Susanne Muhr, Karsten Wagner, Jürgen Goldschmidt, Wilfried Lauterbach
Foto 2 © Stadt Forst
Abbildungen 3 und 4 © lynx architecture

Bildergalerie

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote

Termine

Alle
object(stdClass)#2869 (3) {
  [0]=>
  object(stdClass)#2887 (5) {
    ["Event"]=>
    object(stdClass)#2889 (27) {
      ["id"]=>
      string(6) "231623"
      ["parent"]=>
      NULL
      ["name"]=>
      string(40) " Ring frei im Glad-House: „Kämpft!“"
      ["teaser"]=>
      string(67) "Cottbuser Boxverein 2010 e.V. präsentiert wieder Kampfsport-Abend "
      ["description"]=>
      string(1701) "Nach den erfolgreichen Veranstaltungen 2016 und 2017 findet in diesem Jahr wieder der „Boxabend“ des Cottbuser Boxvereins 2010 (CBV) statt. Das Besondere: Auch Kämpfer unterschiedlicher Kampfsportarten treten gegeneinander an. Mit dabei sind die Vereine Shogun Cottbus, Doitsu Budo Kwai, Taeguk und der Fightclub 193 Schwarzheide. Neun spannende Kämpfe in Boxen, Kickboxen, Vollkontakt-Karate und Muay Thai sind geplant.

Als Ring Girl konnte die amtierende Miss Brandenburg Marie-Charlott Köhler gewonnen werden! Die Berliner Hip-Hop Crew „NovuS Lines“ wird im Ring rappen und „Berlin Twister“ Turnakrobatik zelebrieren. Moderiert wird der Boxabend von Jörg Tudyka, Tudyka. PR, dessen Alter Ego The Rockin` Pebble als DJ die Atmosphäre musikalisch anheizen wird.

Im Cottbuser Kämpferpool sind der erfahrene Boxer und Trainer Marcel „Recycling Fighter“ Jahn, Eddy „The Blizzard“ Koralka als Gaststarter, das Nachwuchstalent Max Wentzel, die BTU-Studentin Julia „Orange Storm“ Piro (Hochschulmeisterschaften 2019), die an diesem Abend erstmalig boxende Tae kwon do-Kämpferin Canan „Polish Stone“ Tas, der Ostsee-Pokal-Gewinner Hashmat „Hashi“ Hamra aus Afghanistan und Eric „Der Seewolf jr.“ Urbicht. Als Hauptkämpfer des Abends bereitet sich der Boxer Max „Mad Max“ Albrecht aus Spremberg vor. In Karate tritt Max Julian „MJP“ Piskorski an und im Kickboxen ist der Kampfsport-Allrounder Michael „Some Beast“ Osmolowsky zu erleben.

 „Boxabend“, Glad-House Cottbus,

29. November 2019, Einlass 19 Uhr, Beginn 20 Uhr
VVK für 9,00 € (zzgl. Gebühren an allen bekannten Vorverkaufsstellen und im Internet z.B. www.eventim.de) geben."
      ["start"]=>
      string(19) "2019-11-29 19:00:00"
      ["end"]=>
      string(19) "2019-11-29 23:59:00"
      ["fsk"]=>
      NULL
      ["tip_start"]=>
      string(19) "2019-10-11 20:00:00"
      ["tip_end"]=>
      string(19) "2019-11-29 21:00:00"
      ["is_tip"]=>
      string(1) "1"
      ["image"]=>
      string(0) ""
      ["thumb_params"]=>
      string(0) ""
      ["files"]=>
      NULL
      ["ticket_cost"]=>
      string(4) "9,00"
      ["freeticket_amount"]=>
      NULL
      ["freeticket_accretion"]=>
      NULL
      ["booking"]=>
      string(0) ""
      ["activated"]=>
      string(1) "1"
      ["repeat_settings"]=>
      NULL
      ["hits"]=>
      string(3) "365"
      ["imported"]=>
      string(1) "1"
      ["created"]=>
      string(19) "2019-10-11 15:35:01"
      ["contact_id"]=>
      NULL
      ["orgenizer_id"]=>
      NULL
      ["user_id"]=>
      string(2) "15"
      ["location_id"]=>
      string(3) "212"
    }
    ["Location"]=>
    object(stdClass)#2901 (22) {
      ["id"]=>
      string(3) "212"
      ["catid"]=>
      string(1) "0"
      ["name"]=>
      string(32) "Glad House - Jugendkulturzentrum"
      ["description"]=>
      string(434) "Das Glad-House ist ein Jugendkulturzentrum in Cottbus, nahe dem Zentrum. Es bietet: hörenswerte Bands, sehenswerte Filme, junges Theater, coole Partys; hier kann man lernen, Geschichten zu schreiben, Videos zu produzieren, zu trommeln, Theater zu spielen, an Workshops besonderer Art teilnehmen.
Auch wer relaxen, Leute treffen oder kennen lernen, mit 25 anderen chinesisch Tischtennis spielen oder kickern will, ist uns willkommen."
      ["address"]=>
      string(36) "Straße der Jugend 16, 03046 Cottbus"
      ["street"]=>
      string(18) "Straße der Jugend"
      ["house_number"]=>
      string(2) "16"
      ["plz"]=>
      string(5) "03046"
      ["place"]=>
      string(7) "Cottbus"
      ["tel"]=>
      string(12) "0355/3802427"
      ["fax"]=>
      string(0) ""
      ["url"]=>
      string(24) "http://www.gladhouse.de/"
      ["lat"]=>
      string(18) "51.754337310791016"
      ["lng"]=>
      string(18) "14.333642959594727"
      ["tip_start"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["tip_end"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["image"]=>
      string(36) "8f51836755be3c77ba92a5640a66f20f.jpg"
      ["thumb_params"]=>
      string(49) "{"x":12,"y":21,"x2":939,"y2":639,"w":927,"h":618}"
      ["mail"]=>
      string(0) ""
      ["gallery_path"]=>
      NULL
      ["attachments"]=>
      string(0) ""
      ["videos"]=>
      string(0) ""
    }
    ["Category"]=>
    array(1) {
      [0]=>
      object(stdClass)#2886 (8) {
        ["id"]=>
        string(1) "4"
        ["name"]=>
        string(16) "Sport & Freizeit"
        ["parent_id"]=>
        string(1) "0"
        ["lft"]=>
        string(1) "3"
        ["rght"]=>
        string(1) "5"
        ["items"]=>
        string(3) "256"
        ["level"]=>
        string(1) "2"
        ["EventsHasCategory"]=>
        object(stdClass)#2885 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "248817"
          ["event_id"]=>
          string(6) "231623"
          ["categorie_id"]=>
          string(1) "4"
        }
      }
    }
    ["Tag"]=>
    array(0) {
    }
    ["Media"]=>
    array(0) {
    }
  }
  [1]=>
  object(stdClass)#2882 (5) {
    ["Event"]=>
    object(stdClass)#2883 (28) {
      ["id"]=>
      string(6) "230444"
      ["parent"]=>
      NULL
      ["name"]=>
      string(42) "Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete"
      ["teaser"]=>
      string(0) ""
      ["description"]=>
      string(0) ""
      ["start"]=>
      string(19) "2019-10-05 15:00:00"
      ["end"]=>
      string(19) "2019-11-05 20:00:00"
      ["fsk"]=>
      NULL
      ["tip_start"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["tip_end"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["is_tip"]=>
      string(1) "0"
      ["image"]=>
      string(0) ""
      ["thumb_params"]=>
      string(0) ""
      ["files"]=>
      NULL
      ["ticket_cost"]=>
      string(0) ""
      ["freeticket_amount"]=>
      NULL
      ["freeticket_accretion"]=>
      NULL
      ["booking"]=>
      string(0) ""
      ["activated"]=>
      string(1) "1"
      ["repeat_settings"]=>
      NULL
      ["hits"]=>
      string(3) "174"
      ["imported"]=>
      string(1) "0"
      ["created"]=>
      string(19) "2019-09-22 16:30:50"
      ["contact_id"]=>
      NULL
      ["orgenizer_id"]=>
      NULL
      ["user_id"]=>
      string(2) "19"
      ["location_id"]=>
      string(3) "349"
      ["is_top"]=>
      string(1) "0"
    }
    ["Location"]=>
    object(stdClass)#2881 (22) {
      ["id"]=>
      string(3) "349"
      ["catid"]=>
      string(1) "0"
      ["name"]=>
      string(27) "Raumflugplanetarium Cottbus"
      ["description"]=>
      string(0) ""
      ["address"]=>
      string(29) "Lindenplatz 21, 03042 Cottbus"
      ["street"]=>
      string(11) "Lindenplatz"
      ["house_number"]=>
      string(2) "21"
      ["plz"]=>
      string(5) "03042"
      ["place"]=>
      string(7) "Cottbus"
      ["tel"]=>
      string(11) "0355 713109"
      ["fax"]=>
      string(12) "0355 7295822"
      ["url"]=>
      string(34) " http://www.planetarium-cottbus.de"
      ["lat"]=>
      string(18) "51.754463195800780"
      ["lng"]=>
      string(18) "14.344253540039062"
      ["tip_start"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["tip_end"]=>
      string(19) "0000-00-00 00:00:00"
      ["image"]=>
      string(0) ""
      ["thumb_params"]=>
      string(0) ""
      ["mail"]=>
      string(0) ""
      ["gallery_path"]=>
      NULL
      ["attachments"]=>
      string(0) ""
      ["videos"]=>
      string(0) ""
    }
    ["Category"]=>
    array(1) {
      [0]=>
      object(stdClass)#2880 (8) {
        ["id"]=>
        string(1) "1"
        ["name"]=>
        string(15) "Bühne & Kultur"
        ["parent_id"]=>
        string(1) "0"
        ["lft"]=>
        string(1) "0"
        ["rght"]=>
        string(1) "2"
        ["items"]=>
        string(4) "1892"
        ["level"]=>
        string(1) "0"
        ["EventsHasCategory"]=>
        object(stdClass)#2879 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "247203"
          ["event_id"]=>
          string(6) "230444"
          ["categorie_id"]=>
          string(1) "1"
        }
      }
    }
    ["Tag"]=>
    array(0) {
    }
    ["Media"]=>
    array(2) {
      [0]=>
      object(stdClass)#2878 (4) {
        ["id"]=>
        string(1) "4"
        ["name"]=>
        string(10) "lausebande"
        ["items"]=>
        string(4) "3665"
        ["EventsHasMedia"]=>
        object(stdClass)#2877 (3) {
          ["id"]=>
          string(5) "73244"
          ["event_id"]=>
          string(6) "230444"
          ["media_id"]=>
          string(1) "4"
        }
      }
      [1]=>
      object(stdClass)#2876 (4) {
        ["id"]=>
        string(1) "5"
        ["name"]=>
        string(16) "lausebande_print"
        ["items"]=>
        string(4) "3665"
        ["EventsHasMedia"]=>
        object(stdClass)#2875 (3) {
          ["id"]=>
          string(5) "73245"
          ["event_id"]=>
          string(6) "230444"
          ["media_id"]=>
          string(1) "5"
        }
      }
    }
  }
  [2]=>
  object(stdClass)#2873 (5) {
    ["Event"]=>
    object(stdClass)#2874 (28) {
      ["id"]=>
      string(6) "215639"
      ["parent"]=>
      NULL
      ["name"]=>
      string(11) "Wochenmarkt"
      ["teaser"]=>
      NULL
      ["description"]=>
      NULL
      ["start"]=>
      string(19) "2019-10-21 08:00:00"
      ["end"]=>
      string(19) "2019-10-21 16:00:00"
      ["fsk"]=>
      string(1) "0"
      ["tip_start"]=>
      NULL
      ["tip_end"]=>
      NULL
      ["is_tip"]=>
      string(1) "0"
      ["image"]=>
      NULL
      ["thumb_params"]=>
      NULL
      ["files"]=>
      NULL
      ["ticket_cost"]=>
      NULL
      ["freeticket_amount"]=>
      NULL
      ["freeticket_accretion"]=>
      NULL
      ["booking"]=>
      string(38) "Nähere Informationen finden Sie hier."
      ["activated"]=>
      string(1) "1"
      ["repeat_settings"]=>
      NULL
      ["hits"]=>
      string(2) "23"
      ["imported"]=>
      string(1) "1"
      ["created"]=>
      string(19) "2019-04-21 04:15:14"
      ["contact_id"]=>
      NULL
      ["orgenizer_id"]=>
      NULL
      ["user_id"]=>
      string(1) "0"
      ["location_id"]=>
      string(3) "122"
      ["is_top"]=>
      string(1) "0"
    }
    ["Location"]=>
    object(stdClass)#2872 (22) {
      ["id"]=>
      string(3) "122"
      ["catid"]=>
      string(1) "0"
      ["name"]=>
      string(21) "Gelsenkirchener Allee"
      ["description"]=>
      string(0) ""
      ["address"]=>
      string(35) "Gelsenkirchener Allee
03048 Cottbus"
      ["street"]=>
      string(0) ""
      ["house_number"]=>
      string(0) ""
      ["plz"]=>
      string(5) "03048"
      ["place"]=>
      string(0) ""
      ["tel"]=>
      NULL
      ["fax"]=>
      NULL
      ["url"]=>
      NULL
      ["lat"]=>
      NULL
      ["lng"]=>
      NULL
      ["tip_start"]=>
      NULL
      ["tip_end"]=>
      NULL
      ["image"]=>
      NULL
      ["thumb_params"]=>
      NULL
      ["mail"]=>
      NULL
      ["gallery_path"]=>
      NULL
      ["attachments"]=>
      string(0) ""
      ["videos"]=>
      string(0) ""
    }
    ["Category"]=>
    array(1) {
      [0]=>
      object(stdClass)#2871 (8) {
        ["id"]=>
        string(1) "7"
        ["name"]=>
        string(12) "Dies & Jenes"
        ["parent_id"]=>
        string(1) "0"
        ["lft"]=>
        string(1) "6"
        ["rght"]=>
        string(1) "8"
        ["items"]=>
        string(4) "8373"
        ["level"]=>
        string(1) "2"
        ["EventsHasCategory"]=>
        object(stdClass)#2870 (3) {
          ["id"]=>
          string(6) "231561"
          ["event_id"]=>
          string(6) "215639"
          ["categorie_id"]=>
          string(1) "7"
        }
      }
    }
    ["Tag"]=>
    array(0) {
    }
    ["Media"]=>
    array(0) {
    }
  }
}