Drebkau Mittwoch, 12 August 2020 von Redaktion

Wasser für neue Wohnparkanlage am Schloss Raakow

Wasser für neue Wohnparkanlage am Schloss Raakow

In Kürze rollen vor der neuen Wohnparkanlage „Schloss Raakow-Drebkau“ die ersten Umzugswagen an. Zurzeit laufen jedoch noch die Arbeiten an der Außenanlage und auch die Mitarbeiter der LWG Lausitzer Wasser GmbH & Co. KG schaffen die letzten Voraussetzungen für die Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung der neuen Wohneinheiten.

Leitungen und Kabel verlegt

Seit Juni waren sie dafür auf dieser Baustelle tätig, die durchaus ihre besonderen Herausforderungen hatte. „Eine davon war es zum Beispiel, dass der Graben ‚Steinitzer Wasser‘ zu queren war“, berichtet Marten Eger, Technischer Geschäftsführer der LWG. Dazu musste der Graben eine Woche trockengelegt werden, damit sowohl der Wasserversorger als auch alle anderen Medienträger Leitungen und Kabel verlegen konnten.

Neue Trinkwasserleitung nötig

„Außerdem war es notwendig, die bereits vorhandene Trinkwasserleitung in der Raakower Teichstraße auf einer Länge von etwa 220 Metern zu erneuern, um die Bewohner der neuen Wohnanlage zukünftig in gewohnt hoher Qualität mit Trinkwasser versorgen zu können“, so Marten Eger weiter. Ebenfalls neu verlegt wurde eine Schmutzwasserleitung, die zu einem nahen gelegenen Abwasserschacht führt.

Bild: Mitarbeiter der LWG schaffen die letzten Voraussetzungen für die Abwasserentsorgung in diesem neuen Wohnpark (Foto: LWG).

Das könnte Sie auch interessieren