Spree-Neiße Freitag, 19 April 2019 von Redaktion

Freie Wähler: Olaf Bubner kandidiert in Spree-Neiße für den Landtag

Freie Wähler: Olaf Bubner kandidiert in Spree-Neiße für den Landtag

Olaf Bubner geht als Kandidat für den Landtag für BVB / FREIE WÄHLER ins Rennen. Er tritt im Wahlkreis 41 (Spree-Neiße I) an. Im Juni 2013 gründete er mit einigen Mitstreitern die Wählergemeinschaft - Wir für Peitz (WFP). Seit vielen Jahren ist Olaf Bubner als Stadtverordneter in Peitz und im Amtsausschuss des Amtes Peitz aktiv und gestaltet als Vorsitzender den Ausschuss für Gewerbe, Tourismus und Kultur der Stadt Peitz und Vorsitzender des Schulausschusses des Amtes Peitz die Entwicklung entscheidend mit.

Als Kommunalpolitiker erkannte Bubner bald, dass er auch überregional tätig werden muss, um etwas zu verändern und so trat er im November 2018 dem BVB Freie Wähler bei. Olaf Bubner steht für eine ideologiefreie, sich am Nutzen für Stadt und Land orientierende Politik. Dazu gehört, ein nachhaltiger Ausbau der Infrastruktur, Schaffung von Langzeit- und Industriearbeitsplätzen, Bürokratieabbau sowie mehr Förderung und Unterstützung der ländlichen Regionen. Ebenso unterstützt er die landesweite Kampagne „Straßenausbaubeiträge abschaffen!“. Bezahlbarer Wohnraum liegt ihm ebenso am Herzen wie eine Stärkung der mittelständischen Wirtschaft in seiner Heimatstadt.

Olaf Bubner wurde auf der Zentralversammlung von BVB / FREIE WÄHLER mit großer Mehrheit als Direktkandidat gewählt. Im Fall seiner Wahl in den Landtag möchte er sein kommunalpolitisches Engagement fortsetzen.

 

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote