Landkreis
Beeskow Dienstag, 26 Februar 2019 von Redaktion

Oder-Spree Tentpegger: Mit der Nationalmannschaft in Abu Dhabi

Oder-Spree Tentpegger: Mit der Nationalmannschaft in Abu Dhabi

Bei einem internationalen Tentpegging-Turnier in Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate, am vergangenen Donnerstag und Freitag konnten sich die deutschen Tentpegger Angela Breme (Oder-Spree Tentpegger) , Kim Möbus (TPG), Christian Dietzel (TPG) und Steffen Kukral (Oder-Spree Tentpegger) wie erwartet nicht auf dem Treppchen platzieren. Gewonnen haben die Reiter aus den Vereinigten Arabischen Emiraten knapp vor Marokko, Bahrein und Großbritannien.

„Wir sind trotzdem sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Kim Möbus war zum ersten Mal international dabei und es verlangt einfach erstmal Mut, auf diesen unglaublich schnellen Pferden die Bahn hinunter zu galoppieren, da erwartet man nur wenige Treffer. Dieses Ziel hat sie sogar übererfüllt“, sagt Dietzel.

Steffen Kukral musste nach einem guten Start während des Turniers das Pferd wechseln. Das ist immer etwas schwierig, weil man sich erst auf die ausgelosten Pferde einstellen muss. Das kostet natürlich Punkte. Nach nur einem Proberitt ohne Waffe ging es für ihn in die Wertungsläufe - mit mäßigem Erfolg.

„Angela Breme und Christian Dietzel dagegen ritten wie gewohnt routiniert und ohne Zeitfehler mit einer guten Trefferquote von über 50%, das ist bei internationalen Turnieren mit so schnellen Zeitvorgaben ein durchaus guter Wert für uns,“ sagt Steffen Kukral von den Oder-Spree Tentpeggern. "Zuhause treffen wir besser, reiten aber auch nicht ganz so schnell und auf eigenen Pferden.“

Hintergrund: 

Beim Tentpegging geht es darum, aus dem vollen Galopp mit Lanze oder Säbel 6 cm breite Pappscheiben, sogenannte Pegs, am Boden zu treffen. Der Sport wird international betrieben, ist aber in Deutschland noch relativ neu. Deutschland ist mit der Deutschen Tentpegging Union GTPU erst seit wenigen Jahren in der Internationalen Tentpegging Vereinigung ITPF aktiv. Die Deutsche Meisterschaft findet am 29. und 30. Juni in Krügersdorf bei Beeskow statt. Das Turnier dient Zusammen mit dem Internationalen Turnier in Thüringen im September zur Qualifikation der Reiter für die Deutschen Nationalmannschaft. Im Spätherbst reitet die Deutsche Mannschaft bei der Weltcup-Qualifikation in Ägypten.

Das könnte Sie auch interessieren

Nachrichten Kompakt

Anzeige

Anzeige