Oder-Spree Montag, 31 August 2020 von Redaktion

Krebs wieder da. 9-jährige Marlene aus Woltersdorf braucht Stammzellenspende

Krebs wieder da. 9-jährige Marlene aus Woltersdorf braucht Stammzellenspende

"Der Krebs ist wieder da!" Diese Hiobsbotschaft erhielten Marlene (9) und ihre Familie aus Woltersdorf (Landkreis Oder-Spree) am 20. August 2020. Mit nur vier Jahren erkrankte Marlene bereits an akuter myeloischer Leukämie. Mit einer schweren und langwierigen Therapie kämpfte sie sich ins Leben zurück. Mit sechs Jahren wurde sie ein stolzes Schulkind und konnte mit ihren Freundinnen und ihrer Familie eine unbeschwerte Zeit genießen. Doch nun ist alles anders. Marlene weiß, wie hart der Weg ist, den sie gehen muss, um leben zu dürfen. Krankenhaus, Chemotherapie, kein Kontakt zu Freunden, Schmerzen und im Anschluss erfolgt die hoffentlich rettende Stammzelltransplantation. "Doch ohne passenden Spender ist es hoffnungslos." heißt es von der DKMS.

Blutkrebs alle 15 Minuten

Alle 15 Minuten erhält ein Patient in Deutschland die Diagnose Blutkrebs und nur ein Drittel aller Blutkrebspatienten findet innerhalb der Familie einen passenden Spender. Jeder zehnte Blutkrebspatient sucht vergeblich einen passenden Spender. Die Hilfe der Gemeinschaft ist gefragt! Viele Blutkrebspatienten brauchen einen Stammzellspender, um zu überleben und so könnte jede registrierte Person bald eine zweite Chance auf Leben sein.

Voraussetzungen um Spender zu werden

Grundsätzlich kann jeder gesunde Mensch, der zwischen 17 und 55 Jahren alt ist und nicht bereits bei der DKMS oder einer anderen Datei registriert ist, Stammzellspender werden. Registrierte Personen werden bei Eignung informiert.

Spender werden

Das könnte Sie auch interessieren