Landkreis
Niemtsch Montag, 04 Oktober 2021 von Redaktion

Bootsführer unter Alkoholeinfluss. Motorboot auf Senftenberger See gesunken

Bootsführer unter Alkoholeinfluss. Motorboot auf Senftenberger See gesunken

Auf dem Senftenberger See ist am Wochenende aus bislang ungeklärter Ursache ein Motorboot gesunken. Die vier Insassen konnten sich ans Ufer retten und wurden dort vom Rettungsdienst ärztlich versorgt. Wie die Polizei mitteilte, wurde bei den beiden Bootsführern im Alter vom 50 und 25 Jahren ein Atemalkoholwert von 1,55 beziehunsweise 0,85 Promille gemessen. 

Die Polizei teilte dazu mit: 

Aus bisher noch ungeklärter Ursache ist ein Motorboot auf dem Senftenberg See gesunken, wie der Polizei kurz vor 17:30 Uhr gemeldet wurde. Die vier Insassen mussten zum Ufer schwimmen und wurden durch den Rettungsdienst ärztlich versorgt. Die Feuerwehr kümmerte sich um die Bergung des Bootes. Bei den beiden Bootsführern im Alter von 50 und 25 Jahren wurde ein Atemalkoholwert von 1,55 sowie 0,85 Promille gemessen, was eine Blutprobe zur Beweissicherung nach sich zog. Der eingetretene Schaden wird mit 5.000 Euro beziffert.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz:

Lauchhammer: Nach einem Bürgerhinweis konnte ein 21-Jähriger am Sonntagabend kurz vor 19:00 Uhr gestellt werden. Er hatte zuvor versucht, in der Gehart-Hauptmann-Straße gewaltsam die Tür eines Einkaufsmarktes zu öffnen. Dabei wurde er von Zeugen beobachtet, die unmittelbar die Polizei verständigten. Der 21-Jährige ist der Polizei bereits wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz bekannt. Die Ermittlungen dauern an.

Calau: In der Nacht zum Montag sind Unbekannte in einen Discounter in der Karl-Marx-Straße eingebrochen. Sie zerschlugen eine Scheibe, verschafften sich Zugang und nach ersten Erkenntnissen wurden eine noch unbekannte Menge Zigaretten gestohlen. Kriminaltechniker haben am Tatort Spuren gesichert und die Ermittlungen dauern an. Der eingetretene Schaden ist noch nicht bekannt. 

Cabel: Ein Reh lief am Montagmorgen gegen 7:30 Uhr zwischen Cabel und dem Abzweig nach Calau in einen PKW. Dass Tier verstarb und am Fahrzeug entstand ein geschätzter Schaden von 4.000 Euro.

Senftenberg: Nach Zeugenhinweisen konnte ein 35-Jähriger im Stadtgebiet gestellt werden. Er hatte zuvor in der Schulstraße die Scheibe eines Geschäftes beschädigt und wird sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten müssen. 

Senftenberg: Arbeiter auf einer Baustelle an der B96 zwischen Senftenberg und Sedlitz mussten am Montagmorgen feststellen, dass Unbekannte aus Baufahrzeugen 360 Liter Dieselkraftstoff gestohlen hatten. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 600 Euro. 

Klettwitz: Eine PKW-Fahrerin fiel der Polizei am Montagvormittag gegen 9:40 Uhr in der Annahütter Straße auf, da sie in Schlangenlinien ihr Fahrzeug führte. Der Grund stand bald fest, da ein Atemalkoholwert von 3,38 Promille gemessen wurde. Es wurde Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr erstattet und eine Blutprobe angeordnet.

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo

Das könnte Sie auch interessieren