Senftenberg Sonntag, 03 Februar 2019 von Redaktion

Wolf nach Unfall bei Senftenberg gerettet

Wolf nach Unfall bei Senftenberg gerettet

Auf der Senftenberger Verbindungsstraße zwischen Biehlen und Brieske-Dorf ist am Freitagabend ein Auto mit einem Wolf kollidiert. Das Tier wurde dabei verletzt, konnte sich aber vom Unfallort entfernen. Am Samstagmorgen entdeckte ein anderer Autofahrer den Wolf in einem Straßengraben in der Nähe. Der verantwortliche Wolfsbeauftragte und ein Tierarzt wurden hinzugezogen, die das Tier gerettet und versorgt haben.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Lübbenau, Beuchower Dorfstraße: Am  02.02.19  um  02:05  Uhr  wurde in  Klein  Beuchow  ein  PKW  und  dessen  Fahrer  kontrolliert.  Beim  Fahrer  konnten  die  Beamten Alkohol in der Atemluft feststellen. Ein gerichtsfester Atemalkoholtest bestätigte die Annahme und lieferte einen Wert von 0,72 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.
 
Ruhland, Elsterbogen: Am 01.02.19 um 13:35 Uhr kam es in Ruhland am Elsterbogen zu einem Verkehrsunfall. Ein PKW kam aus der Berliner Straße und wollte nach links auf den Elsterbogen auffahren. Dabei übersah er eine auf der vorfahrtberechtigten Straße (Elsterbogen) fahrenden Linienbus. Es kam zur Kollision. Verletzt wurde niemand. Schaden: 4000€

red/pm

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote