Landkreis
Lübbenau/Spreewald Freitag, 04 Juni 2021 von Redaktion / Presseinfo

Spreewelten in Lübbenau öffnen wieder. Nachwuchs bei Pinguinen

Spreewelten in Lübbenau öffnen wieder. Nachwuchs bei Pinguinen

Am kommenden Freitag öffnen die Spreewelten in Lübbenau wieder. Nach sieben Monaten kann dann endlich wieder mit Pinguinen geschwommen werden. Auch das Spreewelten Hotel samt Hotelrestaurant Baldura darf ab dem 11. Juni Besucher empfangen. Im Hotel sowie im Schwimmbad ist ein negativer Coronatest notwendig oder der vollständige Impfnachweis. Übrigens: Bei den Pinguinen gab es ordentlich Zuwachs. Ganze 22 Eier legten die elf Pinguinpärchen. Zehn der Küken sind bereits geschlüpft. 

Die Spreewelten GmbH teilte dazu mit: 

Nach sieben langen Monaten heißt es nun wieder Schwimmen mit Pinguinen. Die Spreewelten können ab Freitag, den 11.06. endlich öffnen. Der Einlass in das Spreewelten Bad wird sowohl mit als auch ohne vorab Reservierung möglich sein. Das Bad und alle dazugehörigen Attraktionen wie die interaktiven Rutschen, aber auch der Sauna- und Wellnessbereich, sowie die Gastronomie sind wieder geöffnet. Einzig die Dampfsaunen müssen auf behördliche Anordnung noch geschlossen bleiben. „Es gelten wie überall die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln. Durch die hohen Standards und den permanenten Luftaustausch in der Anlage, verringert sich das Risiko einer Ansteckung enorm.“, erzählt Badleiter Axel Kopsch. Beim Eintritt in die Spreewelten muss ein maximal 24 h alter negativer Coronatest vorgewiesen werden. Wer bereits vollständig gegen Covid19 geimpft ist oder seit nicht mehr als 6 Monaten als genesen gilt, benötigt keinen Test. Hier genügt ein entsprechender Nachweis. Am Einlass und im Bereich der Umkleidekabinen ist das Tragen einer medizinischen oder FFP2-Maske Pflicht.

Hotel samt Restaurant öffnet 

Das Spreewelten Hotel samt Hotelrestaurant Baldura kann ab kommenden Freitag ebenfalls wieder Besucher empfangen. Auch hier ist ein negativer Coronatest notwendig. Dieser gilt dann für 72 h und muss bei längerem Aufenthalt wiederholt werden. Hotelbuchungen sind jederzeit über die Website möglich. Schnell sein lohnt sich! "Die Buchungen laufen sehr gut an, in den Sommerferien sind bereits viele Zimmer ausgebucht.", berichtet Hotelleiterin Birgit Tanner

Auch die Pinguine können endlich wieder bestaunt werden. Dort gab es ordentlich Zuwachs! Ganze 22 Eier legten die elf Pinguin Pärchen. Zehn der Küken sind bereits geschlüpft, bei weiteren fünf Eiern wird sich noch zeigen ob diese befruchtet sind und noch mehr Nachwuchs wartet. "Das erste Küken erblickte bereits am 14.04. das Licht der Welt, das Jüngste am 30.04.", verrät Tierpflegerin Sabine Steindamm. Nachdem im letzten Jahr leider nicht einmal ein Küken schlüpfte, freuen sich die Spreewelten in diesem Jahr besonders über den Nachwuchs. Wer den kleinen Frackträgern bald wieder ganz nah sein möchte, bucht am besten direkt eine Pinguinfütterungen oder Führung. Die Pinguinführung mit dem Motto „Unter Pinguinen“ ist nämlich die neuste Attraktion der Spreewelten und findet von Mittwoch bis Sonntag, zweimal täglich um 9 Uhr und 14 Uhr, hinter den Kulissen statt. Die Teilnehmer erhalten noch mehr Informationen über die Tiere und werden selbst aktiv. In der Fischküche müssen z. B. die Vitamin-Fische der Pinguine vorbereitet werden. Die eigene Körpergröße kann anhand einer Messlatte mit den Pinguinen verglichen werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit Fotos mit den Pinguinen zu machen oder sogar mit ihnen zu spielen. Die Tierpfleger geben zudem weitere Einblicke in die Anlage. Auch die Arbeit der Tierpfleger spielt eine wichtige Rolle. Die 60- minütige Führung ist ohne Badeintritt möglich und somit nicht nur Tages- und Hotelgäste vorbehalten. Erwachsene zahlen für die Führung 15 €, Kinder bis 15 Jahren 12,50 €. Die Teilnahme ist nur mit Voranmeldung möglich. Kinder unter 6 Jahren dürfen nur mit einer erwachsenen Begleitperson teilnehmen.

Alle wichtigen Informationen für den Besuch der Spreewelten finden Sie auch noch einmal auf der Internetseite www.spreewelten.de

Coronavirus in der Lausitz. Aktuelle Lage und Entscheidungen

Alle aktuellen Entwicklungen in der Region haben wir in einer Übersicht zusammengefasst ->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo 

Bild: Spreewelten

Das könnte Sie auch interessieren