Lauchhammer Sonntag, 20 Dezember 2020 von Redaktion / Presseinfo

Lauchhammer: Polizei findet Waffen und Munition bei 37-Jährigem

Lauchhammer: Polizei findet Waffen und Munition bei 37-Jährigem

In einer Wohnung in Lauchhammer hat die Polizei am Freitagabend Waffen und Munition gefunden und sichergestellt. Der 37-jährige Bewohner wurde von den Polizeibeamten aufgesucht und die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. 

Die Polizei teilte weiter dazu mit: 

Lauchhammer: Am Freitagabend wurde der Polizei mitgeteilt, dass ein 37- jähriger Waffen und Munition in seine Wohnung verbracht haben soll. Der Mann aus Lauchhammer wurde durch Polizeibeamte aufgesucht, die Munition aufgefunden und sichergestellt und ein Verfahren wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet. Die Kriminalpolizei hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Weitere Polizeimeldungen aus Oberspreewald-Lausitz: 

LK OSL: Die Polizei wurde am Wochenende im OSL Kreis zu mehreren Einsätzen gerufen, bei denen sich Personen nicht an die Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg halten sollten. Trotz der hohen Infektionszahlen waren Bürger ohne Beachtung der Pflicht zur Bedeckung von Mund und Nase in Verbrauchermärkten einkaufen. Bei den teilweise sehr uneinsichtigen und auch gegenüber der Polizei aggressiven Bürgern wurden Identitäten festgestellt, Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet und danach wurden die Bürger der entsprechenden Märkte verwiesen. Es waren Märkte in Senftenberg und Lauchhammer betroffen. Es soll dabei nicht unerwähnt bleiben, dass sich jedoch der überwiegende Teil der Bürger umsichtig und rücksichtsvoll verhielt und sich an die für alle Menschen verfügten Beschränkungen hielten, wofür ihnen ein großes Dankeschön gebührt.

Senftenberg: Am Samstag kontrollierte eine Streife in Kleinleipisch einen 58 -jährigen Fahrer eines PKW. Während der Kontrolle nahmen die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft war. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab letztlich einen Wert von 0,94 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Ordnungswidrigkeitsanzeige erstattet. Ihn erwartet jetzt ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro sowie ein Fahrverbot. Die Bußgeldstelle hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren