Landkreis
Hohenbocka Dienstag, 05 Januar 2021 von Redaktion / Presseinfo

Einbrecher in Hohenbocka auf frischer Tat ertappt

Einbrecher in Hohenbocka auf frischer Tat ertappt

In Hohenbocka im Landkreis Oberspreewald-Lausitz hat die Polizei gestern Abend einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt. Ein 26-Jähriger versuchte in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Die Bewohner bemerkten den Mann auf dem Grundstück und riefen die Polizei.

Die Polizei teilte dazu mit:

Montagabend verschaffte sich ein Einbrecher gegen 21:30 Uhr Zutritt zu einem Einfamilienhaus an der Leippschen Straße und versuchte eine Handtasche zu stehlen. Die Bewohner des Haus bemerkten den Mann und konnten ihn noch auf dem Grundstück stellen. Die hinzugerufenen Polizeibeamten nahmen den 26-jährigen, hinreichend polizeibekannten Mann in Gewahrsam und leiteten weitere Ermittlungen wegen des versuchten Diebstahls ein.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Wormlage, Groß Beuchow: Bei Wormlage stieß Montagabend gegen 23:10 Uhr ein PKW VW mit einem die Bundesstraße 96 querenden Wildschwein zusammen. Der Fahrer und das Tier überstanden den Zusammenstoß scheinbar unverletzt. Auch das Auto blieb mit Schäden von etwa 2.000 Euro fahrbereit. Dienstagmorgen war wiederum eine Wildschweinrotte gegen 06:15 Uhr für einen Wildunfall mit etwa 2.000 Euro Sachschaden auf einer Kreisstraße bei Groß Beuchow verantwortlich. Der PKW RENAULT blieb auch hier fahrbereit.

Vetschau: In der Nacht zum Dienstag drangen bisher unbekannte Täter in ein Gebäude der Stadtverwaltung an der Schlossstraße ein, wie der Polizei in den frühen Morgenstunden angezeigt wurde. Polizeibeamte sicherten am Ort des Geschehens Spuren und leiteten weiterführende Ermittlungen ein. Zum Diebesgut liegen derzeit keinen Informationen vor. 

Weitere Meldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Hier geht es zur Übersicht -> Weiterlesen.

Red. / Presseinfo

Das könnte Sie auch interessieren

Nachrichten Kompakt

Anzeige

Anzeige