Landkreis
Hohenbocka Mittwoch, 10 April 2013 von Helmut Fleischhauer

Frühlingslauf am 13. April und „Blick über den Bauzaun“ des Schlosses

Wenn die ersten Sonnenstrahlen an der Nase kitzeln und die Tage wieder länger werden, heißt es für die Lauffreunde: Turnschuhe schnüren! Am 13. April laden die Lauffreunde "Bucksche Schweiz" des Hohenbockaer Sportvereins „Grün-Gelb“ 1923 e.V. zum Frühlingslauf ein.
„Wir freuen uns sehr, diese Veranstaltung ganz in der Nähe des Schlossareals durchführen zu können und wie in den vergangenen Jahren gemeinsam mit dem Gesundheitshotel Schloss Hohenbocka für das Rahmenprogramm zur Veranstaltung zu sorgen“, sagt Roland Schmidt, Vorsitzender der Lauffreunde.
Denn an diesem Tag haben die Gäste die Möglichkeit, mal einen Blick über den Bauzaun des Schloss Hohenbocka zu wagen. Liebevoll und detailgetreu saniert das Unternehmen von Reiner Tietz das märchenhafte Schloss, die Arbeiten befinden sich in der letzten Bauphase. „Ich denke, dass wir das Kleinod wieder in seinen ursprünglichen Glanz versetzen konnten und freue mich, den Baustand Besuchern und Neugierigen zu zeigen“, so Reiner Tietz.
Bevor das Gesundheitshotel am 26. Mai mit einem großen Fest für alle die Eröffnung feiert, werden zum Frühlingslauf-Samstag Baustellenführungen angeboten. „Vielleicht ist auch schon das eine oder andere Schnupperangebot für unsere gesundheitlichen Anwendungen am Platz“, kündigt Projektleiterin Nicole Wolski an.
„Wir freuen uns darüber, dass ein Gesundheitshotel in Hohenbocka auf geschichtsträchtigem Grund entsteht und finden, dass Gesundheit und Laufen richtig gut zueinander passen“, begründet Roland Schmidt die Zusammenarbeit von Verein und Unternehmen.
Quelle: textgrafikwerkstatt

Das könnte Sie auch interessieren

Nachrichten Kompakt

Anzeige

Anzeige