Großräschen Freitag, 10 Mai 2019 von Redaktion

Großräschen weiht Stadthafen mit 1. SeeFest ein

Vom 10. bis 12. Mai 2019 ist feiert Großräschen sein erstes dreitägiges „Großräschener SeeFest“. Damit verbunden ist auch die offizielle Einweihung des Stadthafens. 2019 ist es 20 Jahre her, dass der letzte Kohlezug den Tagebau Meuro verlassen hat. Aufgrund des besonderen Jubiläums steht das erste SeeFest unter dem Motto „Seenland aus Bergmannshand“. Am Samstag wird daher die Landesbergparade des Landesverbandes Brandenburg-Berlin der Bergmanns-, Hütten- und Knappenvereine e.V. in das SeeFest eingebunden. Es soll ein großes Familienfest mit maritimen Mitmachangeboten für alle Altersstufen werden. Ausstellungen und Informationsstände in der Seesporthalle, Filme im IBA-Studierhaus, Modellbauschiffe, Führungen und ein vielfältiges Kinderprogramm mit Basteln, Spielen, Sandburgenbau und „Hafen, Wasser & Posaunen“ werden geboten.
 
Im Titelinterview spricht Bürgermeister Thomas Zenker über den Weg bis zum heutigen Punkt und weitere Zukunftsperspektiven in Großräschen.
Laut Stadt wird es ein Busshuttle zum ersten Seefest geben, Haltestellen und Abfahrtzeiten werden Anfang Mai veröffentlicht.
 
Das Bühnenprogramm startet am Freitag mit einem Vereinsfest mit DJ Marc Stone und mit Showauftritten verschiedener Großräschener Vereine. Am Samstag ist der Tag der Städtebauförderung mit offizieller Hafeneröffnung und Bootsausfahrt, die große Bergparade und am Abend spielen die Hafenrocker. Die glorreichen Sechs aus dem hohen Norden spielen Rock-Klassiker, Party-Rock und Shanty-Rock. Am Sonntag sind ein Festgottesdienst, eine Muttertagsparty mit einem Roland Kaiser-Double und als Abschluss ein Konzert der Karat-Tribute-Band „Seelenschiffe“ geplant.

Programm 1. Großräschener SeeFest "Seenland aus Bergmannshand"

 

10.-12. Mai 2019

Freitag 17-24 Uhr

Vereinsfest auf der Seebühne

mit den Diskothekern und Moderatoren DJ Marc Stone und TonJ

17:00 Eröffnung mit dem Bürgermeister und Auftritt der FZ-Kids des Fanfarenzug Großräschen AG Seesport der Friedrich-Hoffmann-Oberschule & Schulkutter

18:00 JudoClub Großräschen e.V.

19:00 Trainingsgruppe Aerobic des SV Großräschen e.V.

19:30 100 Jahre Fußball – SV Großräschen e.V.

20:00 „Viel Theater um den See“ - Juniorengarde des GCC e.V.

20:30 Über den großen Teich –Ausschnitt des Tanzes „Amerikatour“ des Kulturregen e.V.

21:00 „Viel Theater um den See“ Jugend- Showtanzgruppe des GCC e.V.

21:30 Illumination der Seebrücke

22:00 „Viel Theater um den See“ Männerballett des GCC e.V.

22:30 Reise ins Mittelalter mit dem GCV e.V.

Samstag 12.30 Uhr – 1:00 Uhr

Bergmannstag

Tag der Städtebauförderung

13:05 Eröffnung Tag der Städtebauförderung am Hafenvorplatz und in der Seesporthalle

13:30 Landesbergparade auf der Marienstraße und der Seestraße

14:00 Abschlusszeremoniell der Landesbergparade auf der Hafenbühne; Offizielle Hafeneröffnung mit Bürgermeister und Ehrengästen und symbolischer Bootsausfahrt

15:00 Konzert des „Orchester der Bergarbeiter Plessa e.V.“ auf der Hafenbühne Musikalische Leitung: Bergkapellmeisterin Andrea Müller

16:00 Showkonzert des Fanfarenzug Großräschen auf der Hafenbühne

17:00 Architekturführung Wolfgang Joswig –Die weiße Stadt über dem See -wie das Bauhaus in die Lausitz kam - Treffpunkt: in der Seesporthalle

17:30 Segelausfahrt - Hafen und See

19:00 Konzert „Hafenrocker“ - Rock-Klassiker, Party-Rock und Shanty-Rock

Sonntag 12:00 Uhr -20:00 Uhr

Seemannstag & Muttertag

 

12:00 Ökumenischer Familiengottesdienst der Großräschener Kirchengemeinden "Gott-Wasser-Leben" auf der Hafenbühne

12:00 Filme zur Seenlandentwicklung+ Café im IBA-Studierhaus

13:00 EnviaM Städtewettbewerb an den IBA-Terrassen

13:00 Antoniusmusikanten auf der Hafenbühne

14:00 Am Schifferklavier – das Sunshine Orchester der Musikschule Fröhlich

15:00 Schiffstaufe am Fahrgastschiff mit Vertreter der Landesregierung (angefragt)

15:30 Muttertagskonzert mit dem Roland-Kaiser -Double Steffen Heindrich

16:00 Modellbauvorführungen des Großräschener Modellbauvereins im Stadthafen

16:00 Architekturführung Wolfgang Joswig –Die weiße Stadt über dem See -wie das Bauhaus in die Lausitz kam - Treffpunkt: in der Seesporthalle

18:00 Konzert- Seelenschiffe Karat Coverband

Am Samstag und Sonntag

  • Informationsstände: LMBV, Spreegas, SV Großräschen e.V. mit Start der 100 Jahre Fußball-Panini-Aktion, Wasserpolizei, DRK-Wasserrettung, Abfallentsorgungsverband, Seenland-Motors
  • Schaustellermarkt mit Schiffsschaukel
  • Bootsausfahrten auf dem Großräschener See
  • Ausstellung zum Tag der Städtebauförderung mit Informationen zur Stadtentwicklung und der Sozialen Stadt am Informationsstand der Stadt Großräschen
  • Bücherverkauf „Chronik der Stadt Großräschen“
  • Bücherverkauf „Lausitzer Legende“ des Stadtplaners Wolfgang Joswig
  • Kunstausstellung der Pestalozzi Grundschule „Vom Tagebau Meuro zum Großräschener See“
  • Wir trainieren am See- JudoClub Großräschen e.V
  • Seniorengerechtes Wohnen am See – Almaeck
  • Kinderprogramm auf dem Veranstaltungsgelände
  • seeBasteleien mit den Großräschener Kirchengemeinden
  • Spielen und Entdecken mit dem Schlupfwinkel e.V
  • Hafen, Wasser & Posaunen – Sandbilder, Trockenfilzen und Überraschendes mit dem Kicks- und Olbern e.V.
  • Sandburgenbau mit dem GCC e.V.
  • Kinderschminken
  • Gipsfigurenbemalen

 

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote