Landkreis Inzidenz
Calau Freitag, 02 April 2021 von Redaktion

Betrunkener Calauer zündete Wohnungsgegenstände an

Betrunkener Calauer zündete Wohnungsgegenstände an

In der Straße Am Bahnhof in Calau (Landlkreis Oberspreewald-Lausitz) wurde am 01.04.21 gegen 16.40 Uhr ein Wohnungsbrand gemeldet. Hier wurde ein 47-jähriger angetroffen, welcher unter Alkoholeinwirkung verschiedene Gegenstände in der Wohnung in Brand setzte. Der festgestellte Atemalkoholwert betrug 2,82 Promille. Bei der Person bestand der Verdacht einer Rauchgasvergiftung wodurch eine Weiterbehandlung im Krankenhaus erforderlich wurde. Das Feuer konnte durch eine weitere Person gelöscht und somit eine Ausbreitung verhindert werden. Die Kriminalpolizei übernimmt die weiteren Ermittlungen zur Strafanzeige.

Weitere Polizeimeldungen aus Oberspreewald-Lausitz

Ortrand: Am 01.04.21 gegen 11.30 Uhr nutzte ein Pkw Honda Fahrer die Kreisstraße 6607 aus Lindenau kommend und hatte die Absicht gerade aus, die Auffahrt der Bundesautobahn in Fahrtrichtung Dresden zu nutzen. Beim Überqueren der L 59 beachtete er den von links kommenden, vorfahrtsberechtigten PKW Opel Fahrer nicht. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge wodurch ein Schaden von ca. 35000,- Euro entstand. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Die Fahrzeugführer wurden so stark verletzt, dass eine ärztliche Behandlung in Krankenhäusern erforderlich wurde.

Lauchhammer: Am 01.04.2021 wurde gegen 17.50 Uhr in der Cottbuser Straße ein 56-jähriger Fahrradfahrer festgestellt, welcher mit 2,59 Promille am Straßenverkehr teilnahm. Auf Grund der völlig unsicheren Fahrweise wurde dieser kontrolliert. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, das Verkehrsvergehen angezeigt und die Weiterfahrt unterbunden.

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren