Calau Montag, 09 Dezember 2019 von Redaktion

Calau: 15-Jähriger nach Alkoholrausch bewusstlos gefunden

Calau: 15-Jähriger nach Alkoholrausch bewusstlos gefunden

Am Samstagabend wurde die Polizei durch Rettungskräfte nach Calau in die Springteichallee gerufen. Dort war ein 15jähriger nach übermäßigem Alkoholgenuss bewusstlos aufgefunden worden. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Wie der Jugendliche zu so viel Alkohol gekommen ist, konnte noch nicht geklärt werden. Die Polizei ermittelt nunmehr zu den näheren Umständen wegen Verstoßes gegen das Jugendschutzgesetz.

Weitere Polizeimeldungen aus Oberspreewald-Lausitz:

Lauchhammer: Am Samstagabend gegen 18:45 Uhr kam es in Lauchhammer in der Grundhofstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 78jähriger Mann aus Schwarzheide kam mit einem PKW Ford von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Straßenbaum. Dabei wurde er eingeklemmt und musste durch die vor Ort gerufene Feuerwehr geborgen werden. Der Mann kam schwer verletzt in ein Krankenhaus. Am PKW entstanden 5000€ Sachschaden. Die Unfallursache war nicht angepasste Geschwindigkeit.

Großräschen: Am Samstag in den späten Nachmittagsstunden wurde die Polizei zu einem Einsatz nach Großräschen gerufen. Dort randalierte ein Mann an einer Wohnungstür in der Karl- Marx- Straße. Als die Beamten dort eintrafen, rannte eine Person vor den Polizisten weg. Diese flüchtende Person konnte gestellt werden. Es handelte sich dabei nicht um den Randalierer. Eine Kontrolle ergab, dass der Flüchtende offenbar aus Angst weglief. Diese Angst war nicht unbegründet, da der 27jährige Großräschener Betäubungsmittel mit sich führte. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die Rauschmittel wurden sichergestellt. Der Randalierer am eigentlichen Einsatzort war nicht mehr da und hatte auch keinen nennenswerten Schaden verursacht.

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren