Oberspreewald-Lausitz Sonntag, 17 Januar 2021 von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Lauchhammer: Am 15.01.2020 gegen 18.30 Uhr wurde in der Sallgaster Straße ein 39-jähriger Pkw-Führer einer Kontrolle unterzogen. Hierbei stellten die Beamten bei diesem einen Atemalkoholwert von 1,64 Promille fest. Weiterhin war der Fahrer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Eine Blutentnahme wurde zur Beweiserhebung angeordnet und der Sachverhalt zur Anzeige gebracht. Die Weiterfahrt wurde unterbunden.

Weitere Polizeimeldungen aus Oberspreewald-Lausitz

Senftenberg: Am 16.01.2020 wurden im Bereich der Polizeiinspektion OSL eine Vielzahl von Verstößen gegen die Corona – Eindämmungsverordnungen festgestellt. Schwerpunkte waren Verstöße gegen die Kontaktbeschränkungen. Hier mussten 16 Meldungen zur Ahndung an das Gesundheitsamt gefertigt werden.

Senftenberg: In der Bahnhofstraße wurde am 16.01.21 gegen 21.00 Uhr ein Pkw-Fahrer kontrolliert. Dieser hatte an seinem nicht zugelassenen Fahrzeug ein abgelaufenes Kurzzeitkennzeichen angebracht, welches für das Fahrzeug nicht erteilt worden war. Weiterhin war er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis und der durchgeführte Drogenvortest reagierte positiv auf die Stoffgruppe der Amphetamine. Im Verlauf der Kontrolle wurde weiterhin festgestellt, dass die Person ein verbotenes Einhandmesser mitführte, was als Verstoß gegen das Waffengesetz zusätzlich zur Anzeige gebracht wird.

 

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

 

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren