Oberspreewald-Lausitz Montag, 14 September 2020 von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Schipkau: Ein 29 Jahre alter Autofahrer übersah am Sonntag gegen 18:00 Uhr einen 44-Jährigen, der mit einem E-Scooter im Bereich der Senftenberger Straße unterwegs war. Bei einem Abbiegevorgang kollidierte der PKW SKODA mit dem Mann, der anschließend mit einem Rettungshubschrauber zur Behandlung in ein Krankenhaus geflogen wurde. Beide Fahrzeuge waren bei einem geschätzten Gesamtschaden von rund 5.000 Euro nicht mehr fahrbereit. An der Unfallstelle kam es auf Grund von Bergungs- und Rettungsmaßnahmen zu zeitweiligen Verkehrsbeeinträchtigungen. 

Weitere Polizeimeldungen aus Oberspreewald-Lausitz

Lübbenau: In der Kraftwerkstraße/Güterbahnhofstraße ereignete sich am Sonntagnachmittag gegen 18:30 Uhr ein Vorfahrtunfall. Dabei kollidierten ein PKW SKODA und ein SEAT. Mit einem Sachschaden von rund 5.000 Euro musste ein Auto abgeschleppt werden. Nach einer Unaufmerksamkeit beim Befahren einer Ausfahrt in der Schillerstraße kam es am Montagmorgen gegen 07:00 Uhr zu einem Zusammenstoß zwischen einem VW und einem HONDA. Der Volkswagen musste im Anschluss abgeschleppt werden. Eine 54-jährige Unfallbeteiligte klagte über Schmerzen und wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen.

Brieske: Am Wochenende drangen unbekannte Täter gewaltsam auf ein Firmengelände in der Franz-Mehring-Straße ein und durchsuchten die Räumlichkeiten des Bürogebäudes sowie eines Nebengelasses nach Diebesgut. Nach ersten Ermittlungen wurde Bargeld, Computertechnik sowie ein MERCEDES-Transporter gestohlen. Die Gesamtschadenshöhe beträgt mehrere zehntausend Euro. Die umgehend eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen führten bisher nicht zum Auffinden des Sprinters.

 

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

 

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren