Oberspreewald-Lausitz Montag, 08 Juni 2020 von Redaktion

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Polizeimeldungen aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz

Senftenberg: In der Buchwalder Straße verschaffte sich am Sonntagnachmittag ein bislang Unbekannter gewaltsam Zugang in einen VW-Transporter und stahl eine Geldbörse. Die Höhe des Sachschadens beträgt mehrere hundert Euro. In diesem Zusammenhang nochmals sehr ernstgemeinte Hinweise der Polizei: Lassen Sie nie Handtaschen, Handys, Kameras, persönliche Dokumente, Geldbörsen oder andere Wertgegenstände im Fahrzeug liegen! Denken Sie immer daran - auch der Kofferraum ist kein Tresor!

Lübbenau: In der Nacht zum Montag stahlen unbekannte Täter zwei hochwertige Fahrräder von einem abgestellten Wohnmobil in der Dammstraße. Die Gesamthöhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Sedlitz, Peickwitz: Am Sonntagabend erfasste ein PKW AUDI vier die Bundesstraße 169 bei Sedlitz querende Frischlinge. Die kleinen Schweinchen überlebten das Treffen mit dem Auto nicht. Die Höhe des Sachschadens beträgt mehrere hundert Euro. Ein SEAT und ein Reh stießen am Montag gegen 05:00 Uhr auf eine Landstraße bei Peickwitz zusammen. Auch hier verendete das Tier. Die Höhe des Blechschadens wurde auf 2.000 Euro geschätzt.

 

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

 

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote