Oberspreewald-Lausitz Sonntag, 04 November 2018 von Redaktion

Engagement ohne Grenzen: Oberspreewald-Lausitz lobt Inklusionspreis aus

Engagement ohne Grenzen: Oberspreewald-Lausitz lobt Inklusionspreis aus

Bewerbungsfrist startet am 1. November / Kita „Bunte Bande“ wurde in diesem Jahr für ihre fantasievolle „Weltreise“ ausgezeichnet

Um das Engagement von Kitas, Schulen und freien anerkannten Trägern der Jugend- und Behindertenhilfe im Bereich Inklusion zu würdigen, vergibt der Landkreis Oberspreewald-Lausitz auch im kommenden Jahr wieder den „Inklusionspreis OSL“.

In diesem Jahr ging die „Bunte Bande“ aus Lauchhammer mit ihrer „Weltreise“ als Sieger hervor und konnte sich über das Preisgeld in Höhe von 1.200 Euro freuen, welches das Team um Kita-Leiterin Elke Grützner für den Außenbereich ihrer Tagesstätte einsetzen möchte. Auf einer Fantasiereise um die Welt besuchten die Kinder in neun Monaten zehn Länder und lernten so auf spielerische Art die Menschen, Tiere, Speisen, Bräuche, Kleidung und Währungen des jeweiligen Staates kennen. Die Integrationskita beherbergt aktuell 42 Kinder, davon fünf mit besonderem Förderbedarf sowie ein Kind mit Migrationshintergrund. Inklusion ist für die „Bunte Bande“ eine Selbstverständlichkeit, behinderte Kinder werden vollumfänglich in der Gruppe aufgenommen. Zudem arbeitet die Kita nach den fünf Säulen Kneipps und initiiert jährlich umfassende Projekte wie die „Weltreise“. Außerdem bietet sie für Schulanfänger zugeschnittene Angebote wie den „Bleistiftführerschein“ an.

 

Foto: Kita „Bunte Bande“ Lauchhammer

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote