Oberspreewald-Lausitz Dienstag, 19 Mai 2009 von Ulrich Münzberg

Musik im Schlosshof, Gemeinsame Veranstaltung mit der Stadtbibliothek

Am Sonntag dem 24.Mai findet um 19:30 Uhr im Schlosshof der Festung Senftenberg das Konzert "Was solln wir noch beginnen?" Lieder nach Texten von Theodor Kramer dargeboten von Wolfgang Rieck (Rostock) und Heike Kellermann (Berlin).
Nahezu 12.000 Gedichte schrieb der jüdische österreichische Lyriker Theodor Kramer, vor allen für die"ohne Stimme" am Rande der Gesellschaft. Der Liedermacher Wolfgang Rieck und die Musikerin Heike Kellermann haben die Texte vertont. Sie singen als Solisten oder im Duett von Einsamkeit, Glück, Liebe, Freude, Verzweifelung oder vom Überschwang des Lebens und spielen dazu mit unterschiedlichsten Instrumenten, wie Gitarre, Banjo, Akkordion, Saxophon, Keyboard und Mundharmonika.
Kartenresevierungen unter 03573 2628
Eintritt: 12€, ermäßigt: 10 €

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote