Landkreis Inzidenz
Niederlausitz Sonntag, 14 Februar 2021 von Redaktion

Coronavirus in der Lausitz. Aktuelle Lage und Entscheidungen 08.02. - 14.02.2021

Coronavirus in der Lausitz. Aktuelle Lage und Entscheidungen 08.02. - 14.02.2021

In unserem Tagesüberblick haben wir vom 13.03.2020 bis 02.06.2020 über aktuelle Entscheidungen sowie Entwicklungen bezüglich der Corona-Maßnahmen und Fallzahlen in der Südbrandenburger und Lausitzer Region informiert. Seit dem 06.10.2020 ist der Tagesüberblick aufgrund der aktuellen Entwicklungen wieder aktiv.

Nachrichtenübersicht per E-Mail

Die Nachrichtenübersicht am Abend könnt ihr ab sofort auch als E-Mail-Rückblick erhalten. Wir verschicken sie jeden Tag zwischen 20 und 21 Uhr. Einfach mit Vor- und Zunamen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Ihr erhaltet eine Bestätigung und ab sofort bis auf Widerruf den Nachrichtenüberblick kompakt als E-Mail.

Aktuelle Entwicklungen und Entscheidungen

Zur aktuellen Woche ->> Weiterlesen

Coronavirus in der Lausitz. Aktuelle Lage und Entscheidungen 08.02. - 14.02.2021

 

18:58 Uhr 14.02.2021 | Bautzen: Inzidenz gestiegen auf 81 / Weitere 16 neue Fälle 

  Vergleich zum Vortag
Gesamtzahl aller bestätigten Infektionen: 18.533 + 16
Genesene Patienten: 17.612 + 90
Todesfälle: 565 +/- 0
Aktuell erkrankt: 356 - 74

davon stationär:

26 - 31
Quarantänen aktuell: 854 - 123
Quarantänen beendet: 54.090 + 91
Tests vom Vortag:
(nur Gesundheitsamt, ohne Hausärzte)
0  
7-Tage-NeuInfektionen:
(Bezogen auf die Gesamteinwohnerzahl)
243  
7-Tage-NeuInfektionen:
(Bezogen auf 100.000 Einwohner)
81  

 

18:44 Uhr 14.02.2021 | Görlitz: Inzidenz auf 88,63 gefallen / Acht Neuinfektionen 

Aktuelle Zahlen - Stand 14.02.2021

 Aktuell 

Neu zum Vortag

Aktuell infizierte Personen 350 + 8*
davon stationär in Behandlung im Landkreis Görlitz 124 0

* 8 Neuinfektionen und 32 genesene Personen


7-Tage-Inzidenz nach dem Berechnungsverfahren des Robert-Koch-Instituts (RKI)

Tag 7

Tag 6

Tag 5

Tag 4

Tag 3

Tag 2

Tag 1

 
08.02. 09.02. 10.02. 11.02. 12.02. 13.02. 14.02.  
116,7 100,1 79,1 82,7 85,1 73,6 66,1 Inzidenzwert

bezogen auf Neuinfektionen je 100.000 Einwohner nach Meldung des RKI, Stand: 14.02.2021, 0 Uhr


Aktuell wurden im Landkreis Görlitz acht Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 zum Vortag festgestellt. Bei den positiv getesteten Personen handelt es sich um Erwachsene.

Derzeit sind 350 Personen infiziert. Die durch den Landkreis ermittelte 7-Tage-Inzidenz beträgt 88,63 je 100.000 Einwohner.

124 Menschen werden derzeit stationär in den Kliniken des Landkreises Görlitz behandelt, 15 davon benötigen eine intensivmedizinische Betreuung.

Seit Beginn der Pandemie im März 2020 haben sich im Landkreis Görlitz nachweislich 14.536 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. 13.305 Personen sind zum heutigen Zeitpunkt genesen. 881 Menschen sind im Zusammenhang mit einer Coronavirus-Infektion bislang im Landkreis Görlitz verstorben.


Entwicklung der Infektionsfälle im Landkreis Görlitz ab März 2020

Stadt/GemeindeGemeldete Coronafälle
(davon neue) / aktive / gestorben

davon geheilt

Bad Muskau 242 (+2) 6 † 21 215 
Beiersdorf 74 (+1) 5 † 3 66
Bernstadt 241 3 † 8 230
Bertsdorf-Hörnitz 132  7 † 7 118
Boxberg 299 5 † 27  267 (+1)
Dürrhennersdorf 40 0 † 2  38
Ebersbach-Neugersdorf 541 (+1) 23 † 36 482 (+3)
Gablenz 86 1 † 3 82
Görlitz 2593 42   † 169 2382 (+6)
Groß Düben 72 2 † 2 68
Großschönau 312 15 † 28 269
Großschweidnitz 57 2 † 1 54
Hähnichen 71 1 † 2 68 (+1)
Hainewalde 72 1 † 5 66
Herrnhut 505 20 † 10 475
Hohendubrau 81 6 † 3 72
Horka 102  3

† 6

93
Jonsdorf 99 7 † 8 84
Kodersdorf 124 4 † 2 118 (+1)
Königshain 49 1 † 2 46
Kottmar 417 5 † 26 386
Krauschwitz 214 3 † 18 193 
Kreba-Neudorf 72 2 † 3 67 (+1)
Lawalde 83 4 † 2 77 (+2)
Leutersdorf 157 3 † 8 146 (+1)
Löbau 907 (+1) 30 † 47 830 (+2)
Markersdorf 193  2 † 6 185
Mittelherwigsdorf 270 4 † 16 250
Mücka 73 1 † 4 68
Neißeaue 81 4 † 3 74
Neusalza-Spremberg 183  4 † 9 170
Niesky 612  7 † 37 568
Oybin 88  2 † 13 73 (+1) 
Oderwitz 411 11 † 35 365 (+2)
Olbersdorf 294 (+1) 12 † 11 271
Oppach 137 (+1) 11 † 5 121
Ostritz 191  5  † 23 165 (+2)
Quitzdorf am See 70  1 † 3 66 (+1)
Reichenbach 258 6 † 15 237 (+2)
Rietschen 189 (+1) 5 † 9 175
Rosenbach 89 0 † 3 86
Rothenburg 371  5 † 23 343
Schleife 120 0 † 6 114
Schönau-Berzdorf 103 0 † 5 98
Schönbach  35 0 † 1 34
Schöpstal 139 8 † 6 125 (+1)
Seifhennersdorf 201 3 † 19 179
Trebendorf 47 1 † 3 43
Vierkirchen 104 5 † 2 97 (+1)
Waldhufen 146 0 † 8 138
Weißkeißel 61 3 † 3 55 (+1)
Weißwasser 852 10 † 60 782
Zittau 1575  40 † 104 1431 (+4)
Gesamtzahl der Infektionen
/ aktive Fälle / Todesfälle

14.536 (+8) / 350 / (†) 881

13.305 (+32)

 

18:34 Uhr 14.02.2021 | Elbe-Elster: Inzidenz auf 105,1 gesunken / Zehn Neuinfektionen 

gesamt positiv Getestete: 4.702 (keine Veränderung zum Vortag)
davon aktive Fälle: 249 (- 10 zum Vortag)
genesene Personen: 4.288 (+ 10 zum Vortag)
bestätigte 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner: 105,1 (120,8 am Vortag)
stationär behandelte Personen: 29 (Stand 12.02.21)
davon intensivmedizinisch: 6 (Stand 12.02.21)
Personen in Isolation bzw. häusliche Quarantäne: 620 (- 240 zur Vorwoche/Stand 12.02.21)
verstorben: 165 Personen (keine Veränderung zum Vortag)

 

18:25 Uhr 14.02.2021 | Spree-Neiße: Inzidenz leicht gefallen auf 65,1

Bestätigte Fälle: 5411

Veränderung zum Vortag: + 2

davon stationäre Behandlung: 42

verstorben: 165

Quarantäne: ca. 700

davon geheilt: 3585

Inzidenzwert: 65,1

Stadt Spremberg:

Stadt Forst (Lausitz): + 1

Stadt Guben:

Stadt Drebkau:

Stadt Welzow:

Gemeinde Kolkwitz:

Gemeinde Schenkendöbern:

Gemeinde Neuhausen/Spree:

Amt Burg (Spreewald):

Amt Döbern-Land: +1

Amt Peitz:

z.Zt. nicht im Landkreis:

 

18:19 Uhr 14.02.2021 | Oder-Spree: Inzidenz auf 55,4 gefallen 

Im Landkreis Oder-Spree sind laut Statistik des Robert Koch-Instituts (RKI) mit Stand 14. Februar 2021 250 Menschen nachweislich mit dem SARS-CoV-2-Virus infiziert. Es wurden sieben neue Fälle erfasst. Die 7-Tage-Inzidenz, die Anzahl der in den letzten sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner, liegt in Oder-Spree laut der Daten des Landesamtes für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) bei 55,4 – der Wert für Brandenburg bei 71,7.

Kumuliert wurden seit Beginn des Pandemiegeschehens 5340 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Bisher gelten 4848 Infizierte als genesen. Die Zahl der im Kontext mit dem Coronavirus im Landkreis Oder Spree zu beklagenden Todesfälle hat sich nicht erhöht und liegt weiter bei 242.

Das Land Brandenburg hat am 1. Februar sein Meldeverfahren für die laborbestätigten COVID-19-Fälle an die bundesweite Pandemieberichterstattung angeglichen. Datengrundlage für alle Veröffentlichungen ist die Meldesoftware SurvNet des Robert Koch-Instituts. Die Daten können über das Dashboard für das Land Brandenburg abgerufen werden.

Aufgrund der veränderten Datenerfassung steht die bislang nach Kommunen ausgewiesene Übersicht der Fallzahlen vorübergehend nicht zur Verfügung.

 

18:11 Uhr 14.02.2021 | Dahme-Spreewald: Inzidenz leicht gefallen auf 78,5 / Weitere 16 Neuinfektionen 

Aktuelle Fallzahlen LDS laut Dashboard LAVG
bestätigte Infektionen 4.915
Veränderung zum Vortag +16
Todesfälle 194
genesen 4.400
aktuell infizierte Personen 321
davon in stationärer Behandlung -
7-Tage-Inzidenz 78,5
(Die Abweichungen zwischen den Fallzahlen des LAVG und derer des Landkreises Dahme-Spreewald zu den einzelnen Kommunen beruhen auf dem Meldeverzug und auf Abweichungen bei der Datenübermittlung und Datenerfassung. Die Fallzahlen der einzelnen Kommunen bilden kein eindeutiges Bild zum Infektionsgeschehen der einzelnen Kommunen ab, da beispielsweise Pflegeeinrichtungen einen Hotspot darstellen und erhöhte Fallzahlen aufweisen.)

 

18:08 Uhr 14.02.2021 | Oberspreewald-Lausitz: Acht neue Fälle / Inzidenzwert sinkt auf 81,4

Landkreis OSL
Neufälle im 24h-Vergleich 8
bestätigte Fälle 5.175
aktuelle Fälle 320
davon stationär im Klinikum Niederlausitz in Behandlung

15

(Stand 12.02.)

Genesene 4.634
Sterbefälle 221
in Quarantäne

1.292

7-Tage-Inzidenz 81,4

 

10:59 Uhr 14.02.2021 | Cottbus: Inzidenzwert auf 102 angestiegen. 36 Covid-Patienten in Kliniken

In Cottbus ist der Wert der 7-Tage-Inzidenz leicht auf 102 angestiegen. Das teilte die Stadt in ihrem täglichen Corona-Update mit. Im CTK und im Sana-Herzzentrum werden aktuell 36 Covid-Patienten behandelt.

Zum ganzen Artikel ->> Weiterlesen 


Zurück 1/7 Weiter »

Das könnte Sie auch interessieren