Landkreis
Niederlausitz Montag, 07 Dezember 2020 von Redaktion

Coronavirus in der Lausitz. Aktuelle Lage und Entscheidungen 30.11. - 06.12.2020

Coronavirus in der Lausitz. Aktuelle Lage und Entscheidungen 30.11. - 06.12.2020

In unserem Tagesüberblick haben wir vom 13.03.2020 bis 02.06.2020 über aktuelle Entscheidungen sowie Entwicklungen bezüglich der Corona-Maßnahmen und Fallzahlen in der Südbrandenburger und Lausitzer Region informiert. Ab dem 06.10.2020 ist der Tagesüberblick aufgrund der aktuellen Entwicklungen wieder aktiv.

Nachrichtenübersicht per E-Mail

Die Nachrichtenübersicht am Abend könnt ihr ab sofort auch als E-Mail-Rückblick erhalten. Wir verschicken sie jeden Tag zwischen 20 und 21 Uhr. Einfach mit Vor- und Zunamen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden. Ihr erhaltet eine Bestätigung und ab sofort bis auf Widerruf den Nachrichtenüberblick kompakt als E-Mail.

Aktuelle Entwicklungen und Entscheidungen

Zur aktuellen Woche ->> Weiterlesen

Coronavirus in der Lausitz. Aktuelle Lage und Entscheidungen 30.11. - 06.12.2020

 

20:08 Uhr, 06.12.2020 | Landkreis Bautzen 7-Tage-Inzidenz bei 500,7 // 30 Patienten auf Intensivstation

Im Landkreis Bautzen sind am Sonntag, 6. Dezember 2020 insgesamt 155 Coronavirus-Neuinfektionen festgestellt worden. Ein Patient ist verstorben. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion seit Beginn der Pandemie auf 117. Weitere elf Patienten gelten als genesen. 2.227 Personen sind aktuell infiziert. Die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 500,66 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner. 5.409 Infizierte und Kontaktpersonen ersten Grades befinden sich derzeit in Quarantäne. 

In den Kliniken im Landkreis Bautzen werden derzeit nach Meldung der Klinikleitstelle Dresden/Ostsachsen 171 Corona-Patienten behandelt, 30 davon auf einer Intensivstation.

 

19:11 Uhr, 06.12.2020 | Landkreis Görlitz: 7-Tage-Inzidenz bei 485

Aktuelle Zahlen - Stand 06.12.2020, 12 Uhr

 Aktuell 

Neu zum Vortag

Aktuell infizierte Personen 3178 + 87*
davon stationär in Behandlung im Landkreis Görlitz 214 0

*87 neue Infektionen und 120 genesene Personen


7-Tage-Inzidenz

Tag 7

Tag 6

Tag 5

Tag 4

Tag 3

Tag 2

Tag 1

GESAMT

je 100T EW

30.11. 01.12. 02.12. 03.12. 04.12. 05.12. 06.12.    
36 192 219 195 278 219 87 1.226 485,11

* Einwohnerzahl 252.725 zum 31.12.2019Aktuell wurden im Landkreis Görlitz 87 neue Infektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 zum Vortag festgestellt. Bei den positiv getesteten Personen handelt es sich um 85 Erwachsene und zwei Kinder. Weitere 120 Personen sind genesen.Derzeit sind 3.178 Personen infiziert. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 485,11 je 100.000 Einwohner.214 Menschen werden derzeit stationär in den Kliniken des Landkreises Görlitz behandelt, 25 davon benötigen eine intensivmedizinische Betreuung.Seit Beginn der Pandemie im März 2020 haben sich nachweislich 6050 Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert. 2696 Personen sind zum heutigen Zeitpunkt genesen. 176 Personen sind im Zusammenhang mit einer SARS-CoV-2-Erkrankung verstorben. 


Allgemeinverfügung des Landkreises Görlitz zu verschärfenden Maßnahmen erlassen:

Der Landkreis Görlitz verfügt aufgrund des bereits seit Anfang November dauerhaft überschrittenen Schwellenwertes von 200 Neuinfektionen in den letzten sieben Tagen in Bezug auf 100 000 Einwohner, die in § 8 der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung vorgesehenen verschärfende Maßnahmen. Diese werden am 1. Dezember 2020, 0 Uhr, wirksam und gelten zunächst bis 28. Dezember 2020, 24 Uhr.Folgende verschärfende Maßnahmen werden geregelt:

  • ein Verbot zur Abgabe und zum Konsum von Alkoholika und alkoholhaltigen Getränken in der Öffentlichkeit,
  • eine weitergehende Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasenbedeckung im öffentlichen Raum,
  • die Untersagung des Betriebs von Einrichtungen der Erwachsenenbildung, ausgenommen sind berufsbezogene und behördlich angeordnete Bildungsmaßnahmen sowie Onlineangebote,
  • die grundsätzliche Beschränkung von Versammlungen auf maximal 200 Teilnehmer und
  • Ausgangsbeschränkungen, wenn dafür keine triftigen Gründe vorliegen.Triftige Gründe sind:
     
    • Ausübung beruflicher Tätigkeiten,
    • Besuch von Schulen und Kitas, Einrichtungen der Behindertenhilfe, Kirchen, Hochschulen und Berufsschulen,
    • Einkäufe und Inanspruchnahme von Dienstleistungen im Landkreis Görlitz und in unmittelbar angrenzenden Landkreisen,
    • Inanspruchnahme medizinischer Behandlungen (Tierarzt-Besuche sind ebenfalls gestattet),
    • Besuche bei Ehe- und Lebenspartnern sowie Lebensgemeinschaften, hilfsbedürftigen Menschen und Kranken in der Häuslichkeit sowie die Wahrnehmung des Sorge- und Umgangsrechts,
    • Teilnahme an Terminen bei Behörden, Gerichten, Staatsanwaltschaften sowie kommunaler Räte und deren Ausschüsse,
    • Wahrnehmung unaufschiebbarer Termine mit einer Person eines weiteren Hausstandes bei Gerichtsvollziehern, Rechtsanwälten, Notaren, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern, Insolvenzverwaltern und Bestattern,
    • Zusammenkünfte und Besuche während der Weihnachtsfeiertage,
    • Eheschließungen mit max. 25 Personen,
    • Begleitung Sterbender sowie Beerdigungen mit max. 25 Personen,
    • Sport und Bewegung im Freien im Umkreis von 15 Kilometern des Wohnbereichs (eigene und gepachtete Kleingärten inbegriffen),
    • unabdingbare Handlungen zur Versorgung von Tieren.


Entwicklung der Infektionsfälle im Landkreis Görlitz ab März 2020

Stadt/GemeindeGemeldete Coronafälle
(davon neue) / aktive / gestorben

davon geheilt

Bad Muskau 110  90 † 1 19 (+3)
Beiersdorf 45 24 † 1 20 (+3)
Bernstadt 145 (+8) 69 † 2 74
Bertsdorf-Hörnitz 65 (+1) 32 † 1 32
Boxberg 141 (+4) 29 † 18  94 (+1) 
Dürrhennersdorf 12 9   3
Ebersbach-Neugersdorf 224 122 † 13 89 (+8)
Gablenz 24 12   12
Görlitz 1324 (+12) 643 † 35 646 (+32)
Groß Düben 33 24  
Großschönau  94 (+2) 33 † 1 60
Großschweidnitz  23 (+1) 13   10 (+1)
Hähnichen  20 12 † 1 7
Hainewalde  27 (+12) 20 † 1 6
Herrnhut 160 (+1) 99   61
Hohendubrau  21 11   10 (+1)
Horka  41 22 † 2 17 
Jonsdorf  29 (+2) 21 † 2
Kodersdorf 44 19   25 (+1)
Königshain  19  2 † 1 16 (+2)
Kottmar 107 67 † 5 35
Krauschwitz  91 (+1)  40 † 5 46 (+1)
Kreba-Neudorf 30 (+1) 20   10 
Lawalde

 33 

13 † 1 19 
Leutersdorf  47  24 † 1 22
Löbau 326 (+20) 137 † 4 185 (+32)
Markersdorf 76 (+1) 48   28
Mittelherwigsdorf 136 (+2) 88 † 3 45
Mücka 25 (+1) 16 † 1 8
Neißeaue 40 21 † 1 18 (+1)
Neusalza-Spremberg

113

40 † 5 68 (+6)
Niesky 296 (+3) 147 † 17 132 (+1)
Oybin 21 (+2) 12  
Oderwitz 99 48 † 3 48 (+1)
Olbersdorf 112 (+4) 82 † 1 29
Oppach 74 54 † 3 17
Ostritz  58 (+1) 36   22
Quitzdorf am See 27 (+1) 16   11
Reichenbach 79 (+1) 37 † 2 40 (+7) 
Rietschen 57 35   22 (+1) 
Rosenbach 42 (+1) 15   27 (+2)
Rothenburg 184 76 † 5 103
Schleife  46 (+2) 38   8 (+1) 
Schönau-Berzdorf  28 11 † 2  15
Schönbach 18 6 † 1 11 (+2)
Schöpstal 66 34 † 2 30 (+2)
Seifhennersdorf 57 37   20
Trebendorf 12 (+1) 9   3
Vierkirchen 22 6   16 (+1)
Waldhufen 46 21 † 2 23 (+1) 
Weißkeißel 32 (+2) 27 † 1  4
Weißwasser 350 (+5) 230 † 4 116 (+9)
Zittau 699 (+5) 381 † 28  290
Gesamtzahl der Infektionen
/ aktive Fälle / Todesfälle

6050 (+87) / 3178 / (†) 176 

2696 (+120)

(Stand: 06.12.2020, 12 Uhr)

 

18:25  Uhr, 06.12.2020 | 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Oder-Spree bei 178

Im Landkreis Oder-Spree sind derzeit 610 Menschen nachweislich mit dem SARS-CoV-2-Virus infiziert. Im Laufe des gestrigen Tages wurden 30 neue Fälle vom Gesundheitsamt erfasst. Die 7-Tage-Inzidenz, die Anzahl der in den letzten sieben Tagen neu gemeldeten Fälle pro 100.000 Einwohner, liegt laut der Daten des Landesamtes für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) bei 178,4.

Kumuliert wurden seit Beginn des Pandemiegeschehens 1741 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Bisher gelten 1110 Infizierte als geheilt. Aber es sind im Zusammenhang mit dem Infektionsgeschehen auch 21 Bewohner des Landkreises verstorben. Zur Reduzierung von Infektionsrisiken hat das Gesundheitsamt für 1782 Personen Quarantäne angeordnet.

 

17:12 Uhr, 06.12.2020 | Aktuelle Fallzahlen im Landkreis Dahme-Spreewald

Aktuelle Fallzahlen LDS
bestätigte Infektionen 1536
Veränderung zum Vortag +16
Todesfälle 12
genesen 1324
aktuell infizierte Personen 200
davon in stationärer Behandlung 27
davon in häuslicher Isolation 173
7-Tage-Inzidenz 114,2

 

12:39 Uhr, 06.12.2020 | Coronafälle Landkreis Spree-Neiße

Bestätigte Fälle: 1598

Veränderung zum Vortag: +64

davon stationäre Behandlung: 20

verstorben: 30

Quarantäne: ca. 4000

davon geheilt: 415

Inzidenzwert: 268,2

Stadt Spremberg: +25

Stadt Forst (Lausitz): +6

Stadt Guben: +8

Stadt Drebkau: +3

Stadt Welzow: +1

Gemeinde Kolkwitz: +2

Gemeinde Schenkendöbern: +2

Gemeinde Neuhausen/Spree: +2

Amt Burg (Spreewald): +2

Amt Döbern-Land: +7

Amt Peitz: +6

z.Zt. nicht im Landkreis: +0

 

12:20 Uhr, 06.12.2020 | 472 neue Fälle in Brandenburg – Zahl der aktuell Erkrankten im Land bei 7.819

In Brandenburg hat sich die Zahl der laborbestätigten COVID-19-Fälle innerhalb der letzten 24 Stunden um 472 erhöht. So sind laut Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) insgesamt 23.724 laborbestätigte COVID-19-Fälle statistisch erfasst (kumulativ ab der 10. Kalenderwoche 2020, Stand: 06.12.2020, 11:00 Uhr). In Brandenburg gelten laut LAVG-Berechnungen 15.447 Menschen als genesen von der Coronavirus-Krankheit-2019 (+188 im Vergleich zum Vortag). So liegt die Zahl der aktuell Erkrankten bei 7.819 (+282).

Zur Übersicht ->> Weiterlesen

 

11:45 Uhr, 06.12.2020 | Cottbuser Coronavirus-Inzidenz bei 227

Die Zahl der labordiagnostisch bestätigten Covid-19-Infektionen in Cottbus ist auf kumuliert 1.413 gestiegen. Das sind 31 positive Testergebnisse mehr als am Vortag. Aktuell infiziert sind labordiagnostisch bestätigt 818 Personen.

Der gesamte Artikel ->> Weiterlesen 


Zurück 1/7 Weiter »

Das könnte Sie auch interessieren