Niederlausitz Freitag, 16 Oktober 2020 von Redaktion / Presseinfo

Corona: Klinikum Niederlausitz mit zwei weiteren Infizierten

Corona: Klinikum Niederlausitz mit zwei weiteren Infizierten

Ein weiterer Mitarbeiter der Klinikum Niederlausitz GmbH wurde positiv auf Corona getestet. Insgesamt haben sich bereits drei Mitarbeiter des Klinikums infiziert. Weiterhin gilt ein generelles Besucherverbot.  

Die Klinikum Niederlausitz GmbH teilte dazu mit: 

Am 15. Oktober wurde ein weiterer Mitarbeiter der Klinikum Niederlausitz GmbH positiv auf SARS-CoV-2 getestet. Damit sind nun insgesamt drei Klinikums-Mitarbeiter nachweislich mit SARS-CoV-2 infiziert. Die Infektionsketten wurden umgehend unterbrochen, die Mitarbeiter befinden sich derzeit in häuslicher Quarantäne. Alle bis zum 16. Oktober 12:00 Uhr vorliegenden Ergebnisse der SARS-CoV-2-Tests von Patienten und Mitarbeitern der Klinikum Niederlausitz GmbH sind negativ. Es gibt derzeit keine Einschränkungen im Klinikbetrieb. 

Weiterhin Besucherstopp 

Bereits am Mittwoch wurden zwei Mitarbeiter positiv auf Corona getestet. Seit dem 7. Oktober 2020 gilt in den Krankenhäusern in Lauchhammer und Senftenberg ein genereller Besucherstopp. Hier zur Meldung ->> (hier klicken)

Coronavirus in der Lausitz. Aktuelle Lage und Entscheidungen

Die aktuelle Lage in der Region ->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo 

Das könnte Sie auch interessieren