*

Teils Wolkig

4 °C
Nordwest 5 km/h

Niederlausitz Donnerstag, 05 Juli 2018 von Redaktion

Team Lausitz Judoka noch mit Sand im Landesligagetriebe

Team Lausitz Judoka noch mit Sand im Landesligagetriebe

Auch am zweiten Kampftag der Judo Landesliga konnte das neu formierte Team Lausitz nicht wie erhofft nach vorne marschieren. Die Kampfgemeinschaft KSC ASAHI 2 und HSV Cottbus 1 ist bis auf die Stimmung im Team noch lange nicht da, wo alle Kämpfer hinwollen. Nach drei Niederlagen und nur einem Sieg befinden sich die Lausitzer Jungs am Tabellenende der Landesliga Brandenburg.

Sicherlich spielt die Philosophie des Teams dabei eine große Rolle. Wie schon in den vergangenen Jahren als beide Teams noch einzeln kämpften wird weiter bunt durchgemischt. „jeder unserer Jungs soll seine Chance bekommen. Wer trainiert soll auch kämpfen und da müssen wir Kompromisse eingehen.“ so Marcel Schaarschmidt – Trainer beim HSV „die Jungs verstehen sich super und stehen voll hinter der Sache. Natürlich wollen wir immer gewinnen aber manchmal stehen wir uns mit unserer Philosophie selbst im Wege.“ ergänzt Dirk Meyer – Trainer beim KSC ASAHI

So auch beim 2. Kampftag in Frankfurt / Oder. Nach der 5:0 Auftaktniederlage gegen JV Ludwigsfelde folgte eine knappe 2:3 Niederlage gegen den JC Bad Belzig. Wobei 73 Kg Kämpfer Erik Jendreyek leichtfertig seine komfortable Führung verspielte und somit auch den Mannschaftserfolg. Gegen den Ex- Landesmeister KSC Strausberg zeigten  die Lausitzer dann endlich was in diesem Team steckt. Mit einem deutlichen 4:1 feierten die Jungs dann ersehnten Sieg. Auch im letzten Kampf gegen den JSV Bernau wollte die Kampfgemeinschaft mit einem Sieg von der Matte gehen. Die Chance war da aber die Mannschaft hat sich gegen die Aufstellung der Trainer ausgesprochen und so kamen die beiden Letzten noch ohne Einsatz zu ihren Kämpfen. Am Ende ein knappes 2:3 aus Lausitzer Sicht und die Erkenntnis es war auch hier mehr drin.

Am 22.09. kommt es dann zum Großkampftag.Erst kämpfen die Jungs in der Landesliga und danach in gleicher Halle der KSC ASAHI gegen den UJKC Potsdam in der 1. Bundesliga.

Foto: Das Team Lausitz vereint die Kämpfer vom HSV Cottbus 1 und dem KSC ASAHI Spremberg  II

 

Das könnte Sie auch interessieren