*

Teils Wolkig

12 °C
Süd 6.1 km/h

Niederlausitz Mittwoch, 18 April 2018 von Redaktion

Start für Lausitzer Existenzgründerpreis LEX 2018

Start für Lausitzer Existenzgründerpreis LEX 2018

Die Lausitz sucht auch in diesem Jahr wieder die besten Firmenkonzepte von Existenzgründern und Jungunternehmern. Sie können sich ab sofort wiedr für den Lausitzer Existenzgründerwettbewerb "LEX" 2018 bewerben. Der Sonderpreis wird in diesem Jahr für das beste Schülerfirmenkonzept vergeben.

Gemeinsam mit den Preisträgern des Vorjahres hat die WiL den 15. LEX beim WiL-Gründungsmitglied und langjährigen LEX-Sponsor envia Mitteldeutsche Energie AG gestartet. Existenzgründer und Unternehmen in der Lausitz, deren Gründung nicht länger als vier Jahre zurückliegt, sind aufgerufen, sich mit ihren Konzepten für eine Unternehmensgründung, eine Geschäftsfelderweiterung oder eine Unternehmensnachfolge um einen der drei Preise zu bewerben, die mit insgesamt 9.000 Euro dotiert sind: 1. Preis 5.000 Euro, 2. Preis 2.500 Euro, 3. Preis 1.500 Euro. Eine Teilnahme lohnt sich nicht nur wegen der Preisgelder, sondern auch, weil die Teilnehmer über den gesamten Wettbewerbszeitraum bis zur Preisverleihung im November von den Coachings, Workshops und der Betreuung durch die WiL profitieren können.

Der LEX wird komplett durch Sponsoren aus der Wirtschaft, von Kommunen und Organisationen finanziert. Wie in den letzten Jahren, ist es auch diesmal wieder gelungen, zahlreiche Sponsoren für den LEX zu gewinnen. Zu den Hauptsponsoren gehört neben der LEAG und der BASF Schwarzheide GmbH auch in diesem Jahr wieder die envia Mitteldeutsche Energie AG. 

Sonderpreis für bestes Schülerfirmenkonzept

Der diesjährige Sonderpreis würdigt die besten Schülerbusinesspläne der Lausitz und ist mit 2.500 Euro dotiert. Gesucht werden die beiden besten Schülerfirmenkonzepte der Lausitz. In dem Wettbewerb sollen Schüler eine Geschäftsidee konzeptionell entwickeln, wobei schulpädagogische und betriebswirtschaftliche Themen miteinander verbunden werden können. Bewerben können sich Schüler der Lausitz der Sekundarstufen I & II ab der 8. Klasse. Sie können ihr Schülerfirmenkonzept bis zum 31. Mai 2018 bei der Wirtschaftsinitiative Lausitz einreichen. Für den Sonderpreis hat die Wirtschaftsinitiative Lausitz weitere Partner gewonnen, darunter die Handwerkskammer Cottbus, die Industrie- und Handelskammern Cottbus und Dresden, das Gründungszentrum Zukunft Lausitz und die Innovationsregion Lausitz.

Gründer und Jungunternehmer finden alle Informationen zum LEX auch in diesem Jahr wieder auf Facebook unter Facebook.com/LEXLausitz oder im Internet unter www.wil-ev.de. Die Bewerbungsunterlagen können auch online eingereicht werden. Abgabeschluss ist der 31. August 2018.

 

Teilnahmebedingungen:

Der Lausitzer Existenzgründer Wettbewerb richtet sich an Studenten, Hochschulabsolventen, wissenschaftliche Mitarbeiter, Angestellte, Gründer und Unternehmer aller Branchen sowie Schüler der Lausitz. Eingereicht werden können Geschäftspläne zur Unternehmensgründung, zur Unternehmensnachfolge oder zur Geschäftsfelderweiterung. Die Gründung, Nachfolge oder Erweiterung muss in der Lausitz erfolgen und darf höchstens vier Jahre zurück liegen. Die kompletten Bewerbungsunterlagen stehen auf www.wil-ev.de als Download bereit. Abgabetermin für die Geschäftspläne ist der 31. August.