Landkreis
Nachbarn Montag, 25 Oktober 2021 von Redaktion

Exhibitionist in Hoyerswerda unterwegs, zwei Mädchen belästigt. Hinweise gesucht

Exhibitionist in Hoyerswerda unterwegs, zwei Mädchen belästigt. Hinweise gesucht

Am Sonntagnachmittag ist ein mutmaßlicher Exhibitionist erneut in Hoyerswerda in Erscheinung getreten. Am frühen Nachmittag sahen zwei Mädchen an der Dietrich-Bonhoeffer-Straße, wie ein Mann sie aus einem Gebüsch heraus beobachtete und dabei masturbierte. Er hörte auch nicht auf, als die Zwei im Alter von elf und 13 Jahren ihn dazu aufforderten. Die Kinder liefen zu einer Angehörigen, welche die Polizei verständigte. 

Hinweise gesucht

Beim Eintreffen der Beamten war der Unbekannte bereits mit einem schwarzen Fahrrad in Richtung Bautzener Brücke davon gefahren.

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben:

• etwa 45 bis 50 Jahre alt
• rund 1,75 Meter groß
• kurze, dunkle Haare, Dreitagebart
• leicht dunkle Hautfarbe
• Jeans, schwarzes Shirt
• mit schwarzem Fahrrad unterwegs
Am vergangenen Donnerstag war es bereits zu einem ähnlichen Vorfall an der nahegelegenen Albert-Schweitzer-Straße gekommen. Auch Anfang Oktober gab es einen derartigen Vorfall auf einem Spielplatz an der Virchowstraße.

Der zuständige Kriminaldienst übernahm die Ermittlungen und bittet um Zeugenhinweise. Bitte wenden Sie sich an die Polizei in Hoyerswerda unter der Rufnummer 03571 465 - 0 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Bautzen

Kubschütz, OT Großkunitz: Am Sonntagnachmittag hat sich ein Verkehrsunfall auf der Schöneberger Straße in Großkunitz ereignet. Dabei erlitt eine 50-jährige Radfahrerin schwere Verletzungen. Die Dame fuhr in Richtung Pielitz. Auf einer steilen Abfahrt geriet sie in einer Rechtskurve offenbar zu weit nach links auf die Gegenfahrspur. Als ein Pkw entgegenkam, bremste sie stark ab und stürzte. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus. Der Sachschaden belief sich auf rund 100 Euro.

Bautzen: Am Sonntagabend ist ein 24-jähriger Mazda-Fahrer berauscht auf der Goschwitzstraße in Bautzen unterwegs gewesen. Ein Test reagierte positiv auf Cannabis, Amphetamine und Kokain. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an. Das Fahrzeug des Deutschen blieb stehen. Die Uniformierten untersagten die Weiterfahrt und fertigten eine Anzeige.

Königsbrück: Am Wochenende haben Unbekannte in Königsbrück zwölf Lkw-Reifen beschädigt. Die drei angegriffenen Sattelzüge samt Anhängern standen auf einem Firmengelände am Kornweg. Der Schaden betrug rund 6.000 Euro. Der Kriminaldienst in Kamenz übernahm die Ermittlungen. 

Pulsnitz: Von der Fahrbahn abgekommen ist am Sonntagmorgen eine 28-jährige Toyota-Fahrerin in Pulsnitz. Die Frau war auf der Hempelstraße in Richtung Bischofswerdaer Straße unterwegs. Offenbar aus gesundheitlichen Gründen kam sie nach links von der Fahrbahn ab und landete an der Wand eines Mehrfamilienhauses. Die Lenkerin erlitt leichte Verletzungen und kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Insgesamt rund 10.000 Euro Sachschaden entstanden. Ein Abschlepper nahm den Auris an den Haken.

Lohsa, OT Groß Särchen: Polizisten haben am Sonntag einen Haftbefehl in Groß Särchen vollstreckt. Ein 54-Jähriger hatte eine Geldbuße von rund 175 Euro nicht bezahlt. In letzter Minute beglich der Deutsche den ausstehenden Betrag und blieb somit auf freiem Fuß. 

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Das könnte Sie auch interessieren