Landkreis
Nachbarn Freitag, 15 Oktober 2021 von Redaktion / Presseinfo

Ferienfahrten nach Kromlau mit der Waldeisenbahn Muskau

Ferienfahrten nach Kromlau mit der Waldeisenbahn Muskau

Tipp für alle Ferienkinder: Ein letztes Mal in dieser Saison fährt die Waldeisenbahn Muskau nach Kromlau. Wie die Eisenbahn GmbH mitteilte, finden am 19./ 21. / 23. und 24. Oktober die letzten Ferienfahrten mit dem historischen Dieselzug statt. Die Waldeiseinbahn Muskau hat sich für die 3G-Regelung entschieden. 

Die Waldeisenbahn Muskau GmbH teilte dazu mit:

Letztmalig in dieser Saison bietet die Waldeisenbahn Muskau Fahrten auf der Strecke Weißwasser-Kromlau an. Anlässlich der Herbstferien fährt ein historischer Dieselzug in den 4 km entfernten Kromlauer Rhododendronpark. Zu dieser Jahreszeit begleiten die kräftige Herbstlaubfärbung oder auch romantische Nebelschleier im Wald die Zugfahrt.  Falls notwendig, stehen passend zu der kühlen Witterung ausreichend beheizte Wagen zur Verfügung.

Am Bahnhof Teichstraße in Weißwasser ist wie gewohnt die Terrassengaststätte „Zum Hemmschuh“ geöffnet und die Kinder können sich auf dem Waldbahn-Spielplatz „Räuberbahnhof“ ordentlich austoben.

Abfahrzeiten für den 19./ 21. / 23. und 24. Oktober ist jeweils:

Hinfahrt vom Bahnhof Weißwasser-Teichstraße:

10:00, 11:30, 13:00, 14:30 und 16:00 Uhr

Rückfahrten von der Waldstation Kromlau:

10:30, 12:00, 13:30, 15:00 und 16:30 Uhr

Zur Mitfahrt in den Zügen besteht ab dem 05.10.2021 wieder die 3G-Regelung.

Die aktuelle Corona-Schutzverordnung sieht für alle Personen, die weder vollständig geimpft noch genesen sind, eine Pflicht zur Vorlage eines negativen Antigen-Schnelltests oder eines negativen PCR-Tests vor, der nicht älter als 48 Stunden ist.

Bitte tragen Sie beim Aufenthalt in geschlossenen Räumen einen Mund-Nasen-Schutz. In den halboffenen Wagen besteht keine Maskenpflicht.

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo 

Bild: Waldeisenbahn Muskau

Das könnte Sie auch interessieren