Landkreis
Nachbarn Freitag, 15 Oktober 2021 von Redaktion / Presseinfo

Vom Tierparkchef in Görlitz zum Filmpreisträger

Vom Tierparkchef in Görlitz zum Filmpreisträger

Dr. Axel Gebauer aus Görlitz wurde vom Tierparkchef zum Filmpreisträger. Wie der Naturschutz-Tierpark Görlitz e.V. mitteilte, setzte er sich mit seinem Film „Das geheime Leben der Rothirsche“ in einer von zwei Hauptkategorien gegen zehn weitere Bewerber durch und gewann den Deutschen Naturfilmpreis. Der seit dem Jahr 2008 verliehene Preis ist mit je 10.000 Euro dotiert. Gebauer leitete von 1985 bis 2011 den Görlitzer Tierpark. 

Der Naturschutz-Tierpark Görlitz e.V. teilte dazu mit: 

Mit seinem Film „Das geheime Leben der Rothirsche“ setzte sich der ehemalige Direktor des Naturschutz-Tierparks Görlitz-Zgorzelec in einer von zwei Hauptkategorien gegen zehn weitere Bewerber durch. Der seit dem Jahr 2008 von der Deutschen Naturfilm-Stiftung verliehene Preis ist mit je 10 000 Euro dotiert. Die Stiftung will laut eigener Aussage mit der Ehrung für Filmschaffende das Genre Naturfilm für Macher, Sender, das Publikum, aber auch für Naturschutz und Politik zugänglicher machen.

Dr. Axel Gebauer leitete den Görlitzer Tierpark in der Zeit von 1985 bis 2011. Ihm verdankt der Tierpark die Ausrichtung auf die Hauptaufgaben einer Zoologischen Einrichtung (Naturschutz, Bildung, Forschung, Erholung) sowie die Weiterentwicklung zu einem Zoo mit den Schwerpunkten Haltung einheimischer und zentralasiatischer Wild- und Haustiere. Ein zentraler Anspruch war die Schaffung von Möglichkeiten, Haustiere im direkten Kontakt zu erleben. Das größte Projekt seiner Amtszeit wurde 2005 mit dem Bau von Deutschlands einzigem Tibetdorf begonnen und wird bis heute unter seinem Nachfolger Dr. Sven Hammer fortgeführt.   

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo 

Bild: www.zoo-goerlitz.de

Das könnte Sie auch interessieren