Nachbarn Donnerstag, 24 September 2020 von Redaktion / Presseinfo

Name gefunden! Leoparden-Mädchen im Zoo Hoyerswerda heißt Nala

Name gefunden! Leoparden-Mädchen im Zoo Hoyerswerda heißt Nala

Der China-Leoparden-Nachwuchs im Zoo Hoyerswerda heißt seit heute Nala. Bei einem Namenswettbewerb auf den Social Media Plattformen Facebook und Instagram gingen 218 Namensvorschläge ein. Mit 97 Likes hat der Name Nala den Wettbewerb für sich entschieden.

Der Zoo Hoyerswerda teilte dazu weiter mit: 

Zur Namensweihe hatten sich die Tierpfleger eine besondere Taufe überlegt: Der neue Name als Eisbuchstaben hängend am Lieblingskletterstamm drapiert. Neugierig aber dennoch sehr vorsichtig beäugt Nala ihren verlockend duftenden Namen. Ist es von unten leichter oder doch lieber vom Stamm aus? Waren wohl die Überlegungen des kleinen Leoparden-Mädchens. Letztendlich wartete sie geduldig bis ihre „Beute“ zur ihr kam. Denn nach einer Weile schmolz das Eis und löste sich so von der am Stamm befestigten Schnur.

Seit drei Monaten ist der Nachwuchs nun schon gemeinsam mit Mama BaoBao auf der Außenanlage und erobert seit dem nicht nur die Herzen des Zoo-Teams, sondern auch die der Besucher. Mit etwas Glück und Geduld kann die Mini-Raubkatze bei ihren mittlerweile schon gewagten Kletterkünsten beobachtet werden. Munter, neugierig und immer mutiger nimmt es die Anlage mehr und mehr in Beschlag. Für den Nachwuchs lassen sich auch die Tierpfleger immer wieder neue Beschäftigungsmöglichkeiten einfallen. Egal, ob es ein Glöckchen ist, eine einfache Papiertüte oder ein Strauch Bambus. Alles wird genau unter die Lupe genommen und muss dem meist wildem Spiel standhalten. BaoBao ist eine aufmerksame und fürsorgliche Mutter und stoppt den Spieltrieb der Kleinen meist schneller als Nala es möchte. Die meiste Zeit des Tages verbringen Mutter und Kind jedoch mit ausgiebigen Nickerchen.

Red. / Presseinfo 

Das könnte Sie auch interessieren