Nachbarn Samstag, 12 Oktober 2019 von Redaktion

Serieneinbrecher in Frankfurt (Oder) gefasst

Serieneinbrecher in Frankfurt (Oder) gefasst

Anwohnern der Luckauer Straße in Frankfurt (Oder) war am 09.10.2019, gegen 02:48 Uhr, aufgefallen, dass sich jemand auf der Straße an den dort geparkten Fahrzeugen zu schaffen machte. Bereitschaftspolizisten gelang es dann, den bereits zu Fuß flüchtenden Täter in der Tunnelstraße zu stellen. Hierbei handelte es sich um einen 22-Jährigen. Gegenstände in den Taschen des Frankfurters, die auf Einbruchshandlungen hindeuteten, erhärteten den Tatverdacht. 

Weitere Polizeimeldungen aus Frankfurt (Oder):

Die Fahndungsgruppe Frankfurt (Oder) (Beamte der Landes- und der Bundespolizei) haben am 10.09.2019, gegen 22:30 Uhr, in der Straße Halbe Stadt einen unbesetzten PKW Mazda aus dem Landkreis Oder-Spree festgestellt. In unmittelbarer Fahrzeugnähe hielt sich ein 30-jähriger Mann auf, den die Beamten einer Kontrolle unterzogen und seine Personalien aufnahmen. Eine Überprüfung des Autos ergab, dass dieses kurz vorher in Eisenhüttenstadt gestohlen wurde. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Der 30-Jährige wurde nach der Personalfeststellung entlassen.

Frankfurt (Oder): Eine Richterin erließ am 09.10.2019 gegen den 19-Jährigen, der in einem gestohlenen Auto festgestellt wurde, Haftbefehl zur Untersuchungshaft. Der Mann kam anschließend in eine Justizvollzugsanstalt.

Originalmeldung:

Ein auf der BAB 12 fahrender Mercedes Benz GLC erweckte am 08.10.2019, gegen 09:35 Uhr, das Interesse der Polizisten. Während der anschließend durchgeführten Kontrolle stellten die Beamten fest, dass das Fahrzeug in Recklinghausen gestohlen und bereits danach gefahndet wurde. Der Wert des Fahrzeuges wird auf 60.000 Euro geschätzt. Der 19-jährige Litauer am Steuer wurde vor Ort festgenommen. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen.

 

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote