*

Bedeckt

2 °C
Nord-Nordwest 1.1 km/h

Nachbarn Mittwoch, 17 Oktober 2018 von Redaktion

Finale beim Namenswettbewerb für ODEG-Strecke von Hoyerswerda nach Görlitz

Finale beim Namenswettbewerb für ODEG-Strecke von Hoyerswerda nach Görlitz

Seit Mitte August sucht die ODEG - Ostdeutsche Eisenbahn GmbH einen Streckennamen für ihre Linie RB64. 570 Namensvorschläge sind seit dem Aufruf eingegangen. Zusammen mit dem ZVON wurden die fünf Favoriten festgelegt. Durchgesetzt haben sich „Heide- und Teichlandbahn“, „Lausitzlinie“, „Seenland-Neiße-Shuttle“, „HoyWoy-Shuttle“ sowie „Heidelandbahn“. 

Nun sind die Lausitzer aufgerufen, ihren Streckennamen unter www.odeg-rb64.de auszuwählen. Bis zum 18. November 2018 kann abgestimmt werden.

Große Resonanz beim Namenswettbewerb

„Wir sind überwältigt von den vielen Einsendungen. Die Anwohnerinnen und  Anwohner haben sich Gedanken zu ihrer Heimat gemacht – das zeigt sich in den vielen Namensvorschlägen mit regionalem Bezug. Umso schwieriger fiel uns die Auswahl“, erklärt Arnulf Schuchmann, Geschäftsführer und Sprecher der ODEG. „Zusammen mit dem ZVON haben wir deswegen beschlossen, nicht nur wie ursprünglich geplant drei, sondern fünf Vorschläge der Bevölkerung zur Auswahl zu stellen. Hierdurch wollen wir der Vielzahl an Einsendungen gerecht werden!“

Siegerehrung

Bekannt gegeben wird der neue Streckenname bei der Eröffnungsveranstaltung am 3. Dezember 2018 in Niesky. Auf die Gewinner warten hochwertige Preise: Der Sieger wird mit drei Monaten Freifahrten im gesamten ZVON-Verbundgebiet belohnt. Platz 2 darf sich zwischen einem Desiro-Zugmodell und einen Monat lang Freifahrten im ZVON-Gebiet entscheiden. Die Gewinner der Plätze 3 bis 5 erhalten ein hochwertiges ODEG-Fanpaket.

Zum Namenswettbewerb

Zur Betriebsaufnahme der Linie RB64 hat die ODEG im August diesen Jahres den Namenswettbewerb ins Leben gerufen. Bis 30. September 2018 konnten die Anwohnerinnen und Anwohner Namensvorschläge für die Bahnlinie einreichen. Nach Ende der ersten Wettbewerbsrunde haben der ZVON und die ODEG gemeinsam eine Vorauswahl aus allen 570 Ideen getroffen. Bis zum 18. November 2018 können Eisenbahnfans für einen der fünf Namensvorschläge unter odeg-rb64.de abstimmen.

Hintergrund:

Erstmals seit acht Jahren können ab dem 9. Dezember 2018 wieder Fahrgäste die komplette Strecke zwischen Hoyerswerda und Görlitz mit dem Zug der Linie RB64 zurücklegen.

 

Das könnte Sie auch interessieren