*

Bedeckt

0 °C
Südwest 0 km/h

Nachbarn Samstag, 29 September 2018 von Redaktion

Lausitzer Füchse führen DEL2 an! Typisierungsaktion gegen Dresdener Eislöwen

Lausitzer Füchse führen DEL2 an! Typisierungsaktion gegen Dresdener Eislöwen

Mit einem verdienten Sieg vor 1.689 Zuschauern gegen EC Bad Nauheim in der Overtime erobern die Lausitzer Füchse vorübergehend die Tabellenführung der DEL2. Sie besiegten die Gastgeber in der 4. Minute der Overtime mit 3:2. Gleichzeitig steckten die Löwen Frankfurt beim EHC Freiburg eine 1:3 Niederlage ein, somit sind die Lausitzer Füchse mit 13 Punkten Tabellenführer in der DEL 2. Die Torschützen waren: Chris Owens(38.), Fabian Dietz (38.) und Anders Eriksson(64.).

Weiter geht es am Sonntag in Weißwasser gegen die Eislöwen Dresden, die heute ihren ersten Sieg der Saison einfuhren. Mit 6:5 besiegten sie vor heimischer Kulisse die Biethigheim Steelers, dank eines starken letzten Drittels und Jordan Knackstadt, der viermal für die Dresdener traf. Um 17 Uhr geht es im Fuchsbau los.

Am Spieltag findet auch eine Typisierungsaktion mit dem VKS (Verein für Knochenmark- und Stammzellspenden e. V.) vor der Eisarena statt, um einen passenden Stammzellspender für den 13-jährigen Ben aus Elstra sowie für eine frisch gebackene Mutter aus Weißwasser, die ebenfalls gegen den Blutkrebs kämpft und weitere erkrankte Patienten zu finden. Die Aktion beginnt um 15 Uhr und wird während des gesamten Spiels der Lausitzer Füchse gegen die Dresdner Eislöwen durchgeführt. Die Lausitzer Füchse erfuhren vom Schicksal des 13-jährigen Ben aus Elstra, der bereits zum zweiten Mal an Blutkrebs erkrankt ist. Eine erste Behandlung erzielte nur kurzzeitig Erfolg. Vom Verein heißt es: "Für die Lausitzer Füchse ist es eine Herzensangelegenheit alle Bürger aus Weißwasser und der gesamten Region zur Typisierung aufzurufen, um Ben und vielen weiteren Patienten zu helfen."

Dafür wird ab 15 Uhr ein Stand vor der Eisarena aufgebaut sein, wo sich jeder registrieren und typisieren lassen kann. Die Voraussetzungen dafür sind denkbar einfach: Man sollte zwischen 17 und 55 Jahre alt und gesund sein. Dann genügt ein kurzer Wangenabstrich mit zwei Wattestäbchen, um sich als Spender in der zentralen Datei zu registrieren.

 

Das könnte Sie auch interessieren