Nachbarn Freitag, 10 Mai 2013 von Benjamin Andriske

ABBA Museum eröffnet in Stockholm. Lausitzer Wärmeanlagentechnik von PEWO ist mit dabei

ABBA Museum eröffnet in Stockholm. Lausitzer Wärmeanlagentechnik von PEWO ist mit dabei

Am 7.Mai 2013 eröffnete in Stockholm das Melody-Hotel, in dem eine ständige Ausstellung der schwedischen Popgruppe zu sehen ist. Das 5.000m² große Ge-bäude, zwischen dem Freizeitpark Gröna Lund und der Kunstgalerie Liljevalchs er-baut, befindet sich im Herzen der Touristeninsel Djurgården. Insgesamt besteht der Komplex aus dem Hotel, dem ABBA Museum, einem Restaurant mit Bar und einem Shop. Die Betreiber rechnen im ersten Jahr mit mehreren hunderttausend Besu-chern aus der ganzen Welt.
Bei der Anlagentechnik vertrauten die Bauherren auf deutsche Technik. Der neues-te Touristenmagnet in der schwedischen Hauptstadt wurde vom Lausitzer Wärme-spezialisten PEWO Energietechnik mit Anlagen zur Wärmeverteilung und Warm-wasserbereitung beliefert. Für den Inbegriff schwedischer Musik der 70er und 80er waren die Ansprüche an die Qualität und Zuverlässigkeit der Technik sehr hoch. Hier fiel die Wahl auf PEWO, mit jahrzehntelanger Erfahrung im Wärmebereich und weiteren Anlagen in Stockholm bereits bewährter Partner für individuelle Anforde-rungen mit höchsten Qualitätsansprüchen. PEWO-Anlagen versorgen u.a. die Stadtbibliothek mit Wärme und das Karolinska Universitätskrankenhaus zusätzlich mit Kälte.
Um den Bedarf des Komplexes zu decken, wurde eine Übergabestation mit 500kW Heizleistung und 265kW zur Trinkwassererwärmung inklusive Steuer- und Regel-technik installiert.
Foto1: Melody Hotel mit ABBA-Museum in Stockholm, Illustration: Johan Celsing Ar-kitektkontor
Foto2: ABBA Museum, The Gold Room, ©Abbathemuseum
Foto3: PEWO Wärmeübergabestation im ABBA Museum, ©PEWO

Bildergalerie

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote