Nachbarn Montag, 08 Oktober 2012 von Helmut Fleischhauer

Online-Portal wird zu einem der „365 Orte im Land der Ideen“ - „wirkaufens.de“ von „Deutschland - Land der Ideen“ ausgezeichnet

Frankfurt (Oder): „Ich gratuliere dem Onlineportal ,wirkaufens.de’ aus Frankfurt (Oder) zur Ernennung als Ort im Land der Ideen. Diese Auszeichnung zeigt die kreative Vielfalt der brandenburgischen Informations- und Kommunikationstechnikbranche, in der sich immer wieder Unternehmen mit ungewöhnlichen Geschäftsideen am Markt behaupten. Mit der Aufbereitung gebrauchter Konsumelektronik trägt das Unternehmen dazu bei, dass auf energieeffiziente Weise wertvolle Ressourcen geschont werden. Ein Konzept, das die Landesregierung ausdrücklich unterstützt“, sagte Wirtschafts- und Europastaatsekretär Henning Heidemanns.
„wirkaufens.de“ kauft ausgediente Elektronikartikel für die Wiederaufbereitung an. Die Verkäufer können auf dem Portal den Preis erfahren, der beispielsweise für ein gebrauchtes Mobiltelefon oder Notebook gezahlt wird. Kommt der Verkauf zustande, setzen die 60 Mitarbeiter von „wirkaufens.de“ die Geräte in Stand und verkaufen sie weiter. Lohnt sich das nicht, werden die Geräte zum Recycling gegeben.
Mit dem Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ prämieren die Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ und die Deutsche Bank seit 2006 herausragende Projekte und Ideen, die einen nachhaltigen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit Deutschlands leisten. Zu den Auswahlkriterien zählen Zukunftsorientierung eines Projektes, Innovation und Umsetzungsstärke sowie Vorbildwirkung und Ansporn.
www.wirkaufens.de
Quelle: Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote