Nachbarn Montag, 28 November 2011 von Benjamin Andriske

Matt McKnight bleibt den Lausitzer Füchsen treu

Matt McKnight bleibt den Lausitzer Füchsen treu

Matt McKnight bleibt bis zum Ende der Saison in Weißwasser.
Der kanadische Stürmer war im Sommer in die Lausitz gewechselt und hatte einen Drei-Monats-Vertrag unterschrieben. Dieser läuft Ende November aus.
Der 27-jährige McKnight hat in 18 Spielen bislang zehn Tore für die Füchse erzielt. Er ist damit der torgefährlichste Angreifer im Team des Eishockey-Zweitligisten.
„Matt hat uns positiv überrascht und seine Chance genutzt. Er macht einen
guten Job in der Offensive und auch in der Defensive. Zudem harmoniert Matt
sehr gut mit Marc Derlago. Deshalb hat er es sich verdient, bis Saisonende in
Weißwasser zu bleiben“, sagt Füchse-Trainer Dirk Rohrbach.

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote