×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 94
Nachbarn Sonntag, 19 Juni 2011 von

Starke Pferde in Not - Trockenheit bedroht die Existenz eines Pferdehofes - Ein Hilferuf

Starke Pferde in Not - Trockenheit bedroht die Existenz eines Pferdehofes - Ein Hilferuf

Gestern erreichte uns ein Hilferuf der Zeitschrift "Starke Pferde", die über Kaltblüter berichtet.
Sie hat einen Artiklel mit dem Titel
"HILFERUF
Trockenheit bedroht die Existenz des Pferdehofes in Großenlupnitz!
Futterspenden gesucht! Kaltblutpferde jetzt kaufen!"
veröffentlicht.
Der Pferdehof Gernandt liegt zwar in Thüringen - also wirklich keine direkte Nachbarschaft zur Niederlausitz, aber vielleicht gibt es im Pferdeland Brandenburg Interessenten an einem der etwa 100 Kaltblüter aus der Zucht.
Hier die Meldung:
Die große Trockenheit der letzten Monate gefährdet akut den Bestand eines der renomiertesten Kaltblutzuchtbetriebe Deutschlands. Über 100 Kaltblüter finden auf den ausgetrockneten Weiden des Pferdehofes Gernandt in Thüringen nicht mehr genügend Nahrung und auch das Winterfutter ist nahezu aufgebraucht. Dringend wird Futter gebraucht und all diejenigen, die sowieso vorhaben, sich einen Kaltblüter zuzulegen, hiermit aufgefordert, ihr Kaufvorhaben vorzuziehen und jetzt eines der wertvollen Tiere zu erstehen. Helfen Sie mit und bewahren Sie die Tiere so vor dem drohenden Gang in den Schlachthof!
Bei Kaufinteresse und Futterangebote kontaktieren Sie bitte die Familie Gernandt:
Tel. 036920-81737
Tel. 0160-5455333 oder 0173-6803399

Das könnte Sie auch interessieren