Nachbarn Mittwoch, 08 Juni 2011 von Helmut Fleischhauer

Jürgen von der Lippe So geht´s - Endlich die Hymne für die Spreewaldgurke

Jürgen von der Lippe So geht´s - Endlich die Hymne für die Spreewaldgurke

Ja wie geht so etwas, 30 Jahre auf den Bühnen unterwegs, aber immer erfolgreich, immer aktuell und mit Gags die immer den Lachnerv treffen.
Jürgen von der Lippe sieht die Bühne als Beruf, alles Andere ist nebengeordnet. Die Tourneepläne stehen eineinhalb Jahre im Voraus, die gut 2,5 Stunden reine Spielzeit werden mit Drehbuch akribisch geplant und das wird nach jedem Auftritt ergänzt. Denn so ein Programm lebt.
Das ist wie Holz. Braucht Wachstum und Stabilität (natürlich beherrscht Jürgen von der Lippe seinen Text). Dann gibt’s auch keine Versprecher, keine Äähs. Nur Pausen an den richtigen Stellen. Zum Lachen. Dann ist Jürgen von der Lippe auf der Bühne vollkommen glücklich. Dann geht er seiner absoluten Lieblingstätigkeit nach.
Damit das Komischsein nicht auf Dauer zu anstrengend wird gönnt sich Jürgen von der Lippe auch mal Abwechslung. Er hat schon zwei CDs mit Lyrik herausgebracht, eine Saison Theater gespielt, sein achtes Buch geschrieben und Karl-May-Geschichten als Hörbuch aufgenommen. Und er engagiert sich als Ehrenmitglied des Vereins für Deutsche Sprache.
Denn so ein Leben außerhalb der Bühne schafft die Kraft und Munition für ein neues Programm. Diesmal mit dem vielsagenden Namen: „So geht´s!“. Man darf sich überraschen lassen, welche humoristischen Glanzstücke der Meister diesmal für seine Fans bereithält. Er selbst hierzu nur soviel:
„So geht’s“ ist der Comedy-Crash-Kurs für ältere, angehende Comedians und gleichzeitig Lebenshilfe für den Senioren im Allgemeinen. Das sind diesmal also zwei Dienstleistungen zum Preis von einer!
Als musikalische Verstärkung mit von der Partie sind diesmal Mario Hené, der Hexer auf der Midi-Gitarre und - zum ersten Mal dabei - Wolfgang Herder am Keybord. Man darf gespannt sein, wie´s geht!
4. & 5. Oktober 2011 20 Uhr Stadthalle Cottbus
6. & 7. Oktober 2011 20 Uhr Lausitzhalle Hoyerswerda
Stadthalle Cottbus
neu 5. Oktober 2011 20 Uhr und 4.Oktober 2011
Jürgen von der Lippe So geht’s!
VVK-Preise: PG1: 40,55 €, PG2: 37,05€, PG3: 32,45 €, PG 4: 30,15 €

Lausitzhalle Hoyerswerda
6. & 7. Oktober 2011 20 Uhr
Jürgen von der Lippe So geht’s!
VVK-Preise: PG1: 40,55 €, PG2: 35,95 €, PG3: 30,15 €
Tickets gibt es in der Stadthalle Cottbus, in der Lausitzhalle Hoyerswerda bei allen LR Service Partnern und bei der Sächsischen Zeitung
Quelle: Kleitz Wirth media GmbH
Foto: pr

Das könnte Sie auch interessieren