Sonnewalde Sonntag, 13 Mai 2018 von Redaktion

Betrunkener 18-Jähriger fährt bei Sonnewalde in einen Straßengraben

Betrunkener 18-Jähriger fährt bei Sonnewalde in einen Straßengraben

Der 18-jährige Fahrer eines Pkw Dacia verliert zwischen Sonnewalde und Brenitz die Kontrolle über das Fahrzeug und kommt nach links von der Fahrbahn ab. Dort kollidiert der Pkw mit einem Verkehrszeichen, überschlägt sich und kommt auf dem Dach im Straßengraben zum Liegen.

 

Der im Pkw befindliche 17-jährige Beifahrer wird bei dem Unfall, ebenso wie der Fahrer, leicht verletzt - beide konnten aber nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Beim Fahrzeugführer wurde eine Atemalkoholkonzentration von 1.26‰ festgestellt. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und durchgeführt, der Führerschein wurde sichergestellt.

Foto: Tim Reckmann, www.pixelio.de

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote