Massen Sonntag, 10 März 2019 von Redaktion

Einnahmen vom Kröger Weihnachtsmarkt an Johanitter Kinderhaus gespendet

Einnahmen vom Kröger Weihnachtsmarkt an Johanitter Kinderhaus gespendet

Massen (Niederlausitz), 08. März 2019 – Am 1. März 2019 haben Geschäftsführer Michael Städter sowie Susanne Czaika vom Firmenverbund Kröger im Rahmen der 3. Pflegemesse Cottbus einen Spendenscheck in Höhe von 2.650 Euro an die Johanniter-Unfall-Hilfe (Regionalverband Südbrandenburg) für den Bau des Johanniter-Kinderhauses „Pusteblume“ in Burg (Spreewald) übergeben.

Der Betrag stammt aus den Einnahmen vom Kröger Weihnachtsmarkt im vergangenen November, wo unter anderem Plätzchen, Holzanhänger und Tombolalose für den guten Zweck verkauft wurden. Projektmanager Roland Hauke und Johanniter-Regionalvorstand Andreas Berger-Winkler zeigten sich bei der Übergabe sehr dankbar über die erneute Unterstützung. Seit dem Jahr 2016 hat der Firmenverbund Kröger insgesamt 12.000 Euro für den Bau des Kinderhauses gespendet. Nach der geplanten Fertigstellung im Jahr 2020 wird dieses auf einem weitläufigen Areal ein stationäres Kinderhospiz sowie eine sonstige ambulant betreute Wohngruppe zu einem ganzheitlichen Konzept kombinieren und somit ein breites Leistungsspektrum für regionale und überregionale, palliative und kurative Bedarfe bereitstellen.

 

Foto: Sten Seliger

pm/red

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote