Lichterfeld-Schacksdorf Samstag, 03 Oktober 2015 von Redaktion

F60-Klassenticket erhält „otlichno“

F60-Klassenticket erhält „otlichno“

Geförderte Erkundung außerschulischer Lernorte

Die 8. Klasse der Grund- und Oberschule „Johannes Clajus“ Herzberg hat gemeinsam mit Austauschschülern der Schule Nr. 38 Tschita in Ostsibirien/ Russland die F60 besucht. Dass dafür ein Klassenticket, gefördert von der Sparkassenstiftung „Zukunft Elbe-Elster-Land“, genutzt werden kann, finden die Schüler und Lehrer ausgezeichnet bzw. „otlichno“.

Die Lehrer U. Kucharz, K. Schuster, E.J. Pogorelowa und O.W. Belimowa sind froh über die zusätzliche Unterstützung für die Bildungsarbeit. Dieses Angebot hilft Schulen des Landkreises Elbe-Elster außerschulische Lernorte in der Region zu erkunden. Mit einer finanziellen Beihilfe werden die Kosten reduziert und das geht ohne große Bürokratie. Der Antrag wird vom Klassenlehrer ausgefüllt, mit dem Schulstempel versehen und dann an die F60 gesendet. Im letzten Jahr nutzten hier über 700 Schüler diese Möglichkeit.

Die Aktion wurde 2010 mit der Sparkassenstiftung „Zukunft Elbe-Elster-Land“ im Besucherbergwerk F60 gestartet. Inzwischen gibt es weitere touristische Anbieter, mit dieser begehrten Förderung für Schulen.

 

 

Bild: Schüler der 8.Klasse der Grund- und Oberschule „Johannes Clajus“ Herzberg mit den Austauschschülern der Schule Nr. 38 Tschita in Ostsibirien/ Russland beim F60-Besuch

Foto:    Olaf Umbreit
Quelle: Besucherbergwerk F60 gGmbH

 

Das könnte Sie auch interessieren