Landkreis
Herzberg Montag, 21 Juni 2021 von Redaktion / Presseinfo

Betrunkener zündet Papierhaufen in Herzberger Sparkasse an

Betrunkener zündet Papierhaufen in Herzberger Sparkasse an

Die Feuerwehr musste am Samstagabend zu einer Sparkasse nach Herzberg ausrücken. Ein betrunkener 23-Jähriger hatte dort vor dem Gebäude und im Vorraum aus bisher unbekannte Ursache Papierhaufen angezündet. Laut Polizeiangaben mussten auch Wohnungen während der Brandbekämpfung evakuiert werden. Verletzt wurde niemand. Der Tatverdächtige wurde vorläufig festgenommen. 

Die Polizei teilte weiter dazu mit: 

Herzberg: Am Samstagabend wurde die Rettungsleitstelle aufgrund eines auslösenden Rauchmelders in der Sparkasse alarmiert. Bei Eintreffen Kräfte konnte eine starke Rauchentwicklung vor dem Gebäude und im Vorraum wahrgenommen werden. An beiden Orten hatte ein stark alkoholisierter 23-jähriger polnischer Staatsangehöriger aus bisher unbekannter Motivlage größere Haufen Papier entzündet. Zur Sicherheit wurde das kombinierte Wohn- und Geschäftshaus während der Brandbekämpfung evakuiert. Es entstand Sachschaden. Der Tatverdächtige wurde durch die ebenfalls alarmierten Polizeibeamten vor Ort vorläufig festgenommen. Kriminalpolizei und Staatsanwaltschaft haben die Ermittlungen aufgenommen.

Weitere Polizeimeldungen aus Elbe-Elster: 

Massen/ Niederlausitz: Brandstiftung In der Nacht zum Samstag brannten aus bisher unbekannter Ursache die Tore zweier leerstehender Garagen. Durch die Feuerwehr wurde der Brand gelöscht – es wird von Brandstiftung ausgegangen. Die Kriminalpolizei ermittelt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro.

Sallgast: Führen eines Kraftfahrzeuges unter Einfluss berauschender Mittel Samstagabend wurde ein Kleinkraftrad einer verdachtsunabhängigen Kontrolle unterzogen. Der 30-jährige Fahrer besaß keine erforderliche Fahrerlaubnis mehr und räumte den Konsum von Betäubungsmitteln vor Fahrtantritt ein. Dies bestätigte ein freiwillig durchgeführter Drogenschnelltest, welcher positiv auf Cannabis reagierte. Beim Fahrzeugführer wurde eine Blutentnahme angeordnet und durchgeführt. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Strafverfahren eingeleitet.

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren