Finsterwalde Mittwoch, 06 November 2019 von Redaktion / Presseinfo

Affenstarker Nachwuchs im Finsterwalder Tierpark

Affenstarker Nachwuchs im Finsterwalder Tierpark

Der Tierpark in Finsterwalde freut sich über neue Bewohner. Am 24. September wurden zwei Weißbüscheläffchen geboren. Sie gehören zu den Krallenaffen und damit zur Gruppe der kleinsten Affen der Welt.

Die Stadt Finsterwalde teilte dazu weite mit:

Nachdem das junge Elternpaar Anfang des Jahres seinen ersten Wurf verloren hat, freuen sich die Tierpfleger nun sehr, dass es mit der Aufzucht der zwei Jungtiere problemlos klappt. „Beide Elternteile kümmern sich ausgiebig um den Nachwuchs, meist trägt das Vatertier die Kleinen auf seinem Rücken umher und gibt sie mehrmals täglich zum Säugen an die Mutter ab. Die beiden Jungtiere sind mit ihren knapp sechs Wochen jetzt schon so groß, dass sie für die Elterntiere langsam zu schwer werden und sie nun immer öfter alleine unterwegs sind und mit Kletter- und Fangspielen ihr Gehege erkunden. Wer die beiden kennenlernen möchte, kann sie täglich von 9:00-16:00 Uhr im Finsterwalder Tierpark besuchen“, lädt Tierparkleiter Torsten Heitmann ein. Das Gehege der nun gewachsenen Weißbüscheläffchen-Familie ist im vergangenen Jahr neu gestaltet und im Rahmen des Tierpatentags am 2. September 2018 feierlich eröffnet worden.

red/Presseinfo

Foto: Stadt Finsterwalde

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote