Finsterwalde Dienstag, 12 März 2019 von Redaktion

Verdacht auf Brandstiftung in Finsterwalde. Drei Autos beschädigt

Verdacht auf Brandstiftung in Finsterwalde. Drei Autos beschädigt

In Finsterwalde hat in der letzten Nacht ein Transporter im Gröbitzer Weg gebrannt. Verletzt wurde niemand, zwei weitere Autos allerdings beschädigt. Die Feuerwehr wurde gegen 0:30 gerufen, rund zwei Stunden später war der Brand gelöscht. Die Polizei ermittelt in Richtung Brandstiftung.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Elbe-Elster

Finsterwalde, Tröbitz, Herzberg: Beim Einparken kollidierten am Montagnachmittag am Finsterwalder Schillerplatz ein MERCEDES-Transporter und ein PKW SUZUKI gegen 14:30 Uhr miteinander. Kurze Zeit später, gegen 14:45 Uhr, krachte es in der Schildaer Straße in Tröbitz zwischen einem PKW VW und einem FORD. Die Höhe der verursachten Schäden lag bei jeweils rund 1.000 Euro, es wurde niemand verletzt. Gegen 08:15 Uhr krachte es in der Bahnhofstraße in Herzberg bei einem Auffahrunfall zwischen einem MERCEDES-Transporter und einem PKW SEAT. Die Schadensbilanz lag hier bei rund 3.000 Euro.

Poley: In der Siedlung Poley stellte sich am Dienstagmorgen gegen 07:00 Uhr ein Wildschwein einem vorbeifahrenden PKW DACIA in den Weg. Das Auto blieb mit einem Schaden von rund 4.000 Euro fahrbereit, dass Tier verendete jedoch an der Unfallstelle.

Rückersdorf: Als am Dienstagmorgen die Fahrerin eines PKW SEAT auf dem Weg zur Arbeit war, begann ihr Auto zu qualmen und fing kurz darauf Feuer. Das Fahrzeug musste von der Feuerwehr gelöscht werden, es brannte vollständig aus. Nach ersten Erkenntnissen könnte ein technischer Defekt ursächlich für den Brand sein.

Plessa: Auf der B 169 zwischen Plessa und Kahla kollidierten am Dienstagvormittag gegen 08:45 Uhr ein PKW BMW und ein TRABANT nach einem Überholmanöver auf einer unübersichtlichen Strecke miteinander. Bei dem Zusammenstoß wurde niemand verletzt, im Zuge der Bergungsarbeiten musste jedoch die Fahrbahn komplett gesperrt werden. Die Höhe der verursachten Schäden beläuft sich auf zirka 11.000 Euro.

red/ (Pressemitteilung)

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote