Landkreis
Elsterwerda Mittwoch, 02 Juni 2021 von Redaktion / Presseinfo

Mit drei Kindern im Auto an Hauswand gefahren. Vier Verletzte in Elsterwerda

Mit drei Kindern im Auto an Hauswand gefahren. Vier Verletzte in Elsterwerda

Eine 24-jährige Autofahrerin ist gestern mit ihren drei Kindern im Auto in Elsterwerda gegen eine Hauswand gefahren. Die vier Fahrzeuginsassen wurden verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Laut Angaben der Polizei war die Frau nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und verwechselte Gas und Bremse. 

Die Polizei teilte weiter dazu mit: 

Elsterwerda: Am Mittelgraben fuhr eine 24 Jahre alte Frau, die nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, am Dienstag gegen 18:15 Uhr mit einem PKW OPEL gegen einen Baum und eine Hauswand. Nach ersten Erkenntnissen hatte sie offensichtlich Bedienelemente des Fahrzeugs verwechselt. Die Fahrerin sowie ihre drei mitfahrenden Kinder verletzten sich bei der Kollision leicht. Zu weiteren Untersuchungen wurden alle durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden belief sich auf mindestens 3.000 Euro. Das Auto war nicht mehr fahrbereit. Die Kriminalpolizei ermittelt zudem gegen den Fahrzeughalter, der zuließ, dass eine Person das Fahrzeug führte, ohne die erforderliche Fahrerlaubnis zu besitzen.

Weitere Polizeimeldungen aus Elber-Elster: 

Crinitz: Eine 79 Jahre alte Rentnerin wurde am Dienstag von einer Unbekannten angerufen. Die Betrügerin wollte der Frau erklären, dass ihre Enkeltochter angeblich einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht hätte und nun dringend 45.000 Euro Kaution fällig wären.

Die Seniorin ging nicht auf die Forderung ein, rief zunächst ihre richtige Enkelin und anschließend die Polizei an.

Die Polizei gibt in diesem Zusammenhang deshalb auch zum wiederholten Mal den Hinweis, dass es Kautionen in Form von Bargeld im deutschen Rechtssystem nicht gibt.

Finsterwalde: Im Tagesverlauf des Dienstags entwendeten Unbekannte einen in der Karl-Marx-Straße abgestellten elektrischen Rollstuhl. Nach der Fahndungseinleitung übernahm die Kriminalpolizei weitere Ermittlungen.

Elsterwerda: In der Haidaer Straße stieß am Mittwochvormittag ein LKW beim Zurücksetzen gegen einen PKW. Aus diesem Rangierfehler resultierte ein Blechschaden von rund 1.000 Euro.

Weitere Polizeimeldungen der Region

Weitere Polizeimeldungen im Überblick

Das könnte Sie auch interessieren