Elsterwerda Dienstag, 22 Oktober 2019 von Vivian Dauer

Lok Elsterwerda Frauen mit klarem Heimsieg gegen Kleeblatt Berlin

Lok Elsterwerda Frauen mit klarem Heimsieg gegen Kleeblatt Berlin

Die Bundesligakeglerinnen aus Elsterwerda gewannen am Sonntag ihr 3. Heimspiel am 5. Spieltag gegen den SKC Kleeblatt Berlin und bleiben somit zu Hause weiter ungeschlagen. In einer unerwartet einseitigen Partie behielten die Gastgeberinnen deutlich die Oberhand und entschieden das Spiel souverän mit 7:1 Mannschaftspunkten für sich. 

Die Tagesbestleistung sicherte sich ESV-Akteurin Veronique Lanzke mit guten 566 Kegeln. Die ESV-Mädels boten den Kleeblätterinnen wenig Angriffsfläche. Lediglich ein Ehrenpunkt ging nach einem engen Satzduell auf das Konto der Berlinerinnen. Die Elsterstädterinnen verkauften sich mit einer geschlossenen und zufriedenstellenden Mannschaftsleistung insgesamt gut. Durch den Heimsieg festigt das Team um Kapitän Silvia Harnisch weiterhin ihre Position im oberen Tabellenmittelfeld. Am kommenden Sonntag wartet das nächste schwere Auswärtsspiel im sächsischen Stollberg auf die Elsterstädterinnen. Nach zwei knapp verlorenen Auswärtsspielen hat der ESV-6er den ersten Auswärtssieg fest im Visier.

Endergebnis: ESV Lok Elsterwerda - SKV Kleeblatt Berlin 7 : 1 (3257 : 3111)  

Einzelergebnisse

Aileen v. Reppert 532 : 489 Annette Schwarz, 
Veronique Lanzke 566 : 556 Katja Helfert, 
Vivian Dauer 541 : 549 Beate Weiß, 
Silvia Harnisch 525 : 498 Janina Zinow, 
Monique Lanzke 546 : 500 Steffi Tränkler, 
Victoria Schneider 547 : 519 Angela Schaff. 

Weiter Ergebnisse dies Spieltags: 

KV Wolfsburg – Rot Weiß Zerbst 7 : 1 
Dessauer SV – SKV 9Pins Stollberg 2 : 6 
Germania Schafstädt – Union 1861 Schönebeck 5 : 3 
VfB Sangerhausen – MSV Bautzen 4 : 4 

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote