Landkreis
Frankena Dienstag, 12 Oktober 2021 von Redaktion / Presseinformation

55-Jährige bei Autounfall zwischen Frankena und Schönewalde verletzt

55-Jährige bei Autounfall zwischen Frankena und Schönewalde verletzt

Auf der Landstraße zwischen Frankena und Schönewalde ereignete sich in der Nacht zum Dienstag ein Autounfall. Nach Angaben der Polizei kam eine 55-jährige Autofahrerin von der Straße ab und landete mit ihrem Auto in einem Graben. Die Frau wurde dabei verletzt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. 

Die Polizei teilte dazu mit:

In der Nacht zum Dienstag wurden Rettungskräfte und Polizei gegen 01:00 Uhr auf die Landstraße zwischen Frankena und Schönewalde gerufen. Dort war ein PKW OPEL von der Fahrbahn abgekommen und im Graben zum Stehen gekommen. Die 55-jährige Fahrerin wurde verletzt und zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Der Schaden beziffert sich auf rund 6.000 Euro.

Weitere Polizeimeldungen aus Elbe-Elster:

Falkenberg: Ein Reh lief am frühen Dienstagmorgen auf der Landstraße zwischen Falkenberg und Beyern in einen vorbeifahrenden PKW RENAULT. Das Tier flüchtete von der Unfallstelle und hinterließ einen Schaden von rund 2.000 Euro.

Beyern: Gegen 07:00 Uhr kollidierten auf der Landstraße zwischen Beyern und Großrössen ein PKW VW und ein Wildschwein. Das Tier überlebte den Unfall nicht, der Schaden liegt bei zirka 2.000 Euro.

Grassau: Nicht mehr fahrbereit war ein PKW OPEL am Dienstagmorgen, nachdem er mit einem Reh auf der B 101 bei Grassau zusammengestoßen war. Ein Abschleppdienst kümmerte sich um das Auto mit einem Schaden von rund 2.000 Euro, das Tier verendete noch an der Unfallstelle.

Heute in der Lausitz! Unser täglicher Newsüberblick

Alle aktuellen Meldungen, Videos und Postings haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. 

->> Weiterlesen

Red. / Presseinfo 

Das könnte Sie auch interessieren