*

Bedeckt

5 °C
West 13.4 km/h

Doberlug-Kirchhain Samstag, 24 November 2018 von Redaktion

Ein Orientalisches Mosaik im Museum Schloss Doberlug

Ein Orientalisches Mosaik im Museum Schloss Doberlug

Orientalisch geht es am 27. November im Museum Schloss Doberlug zu. Eva-Maria Köhler hat insgesamt fünf Reisen durch Marokko unternommen und ist dabei einem bunten Mosaik von Menschen, Landschaften und Geheimnissen begegnet. In ihrem Reisebericht möchte sie aus einigen dieser Mosaiksteinchen ein Bild formen, um dieses orientalische Land zwischen Tradition und Moderne nahezubringen.

Dabei erzählt die Künstlerin vom Rifgebirge, wo die Blaue Stadt Chefchaouen liegt. Nach der Vorstellung der Königsstädte Fès und Marrakesch zeigt Eva-Maria Köhler das majestätische Atlasgebirge und die endlose Sahara. Weitere Stationen sind das fruchtbare Ourikatal, die Atlantikküste mit Essaouira, der Welthauptstadt der Kitesurfer, sowie Safi und El Jaddida, mit den portugiesisch geprägten Medinas. Schließlich geht es nach Tanger, wo die Fähren von Spanien ankommen.

Der Reisebericht beginnt am 27. November um 18 Uhr im Museum Schloss Doberlug. Nicht nur Fotos sind zu sehen, sondern auch Zuggeräusche, Straßenlärm sowie Gesänge auf Straßen und Restaurants werden zu Gehör gebracht. Natürlich gehört auch marokkanische Musik von originalen CDs dazu. Außerdem kann man traditionelle Gewürzmischungen beschnuppern. Der Eintritt kostet sechs Euro, ermäßigt vier Euro.

Um Voranmeldung unter Tel. 035322 6888520 wird gebeten.

 

Foto: Eva-Maria Köhler

pm/red

 

Das könnte Sie auch interessieren