Bad Liebenwerda Montag, 07 Oktober 2019 von Redaktion / Presseinfo

Vier mutmaßliche Diebe in Herzberg gefasst

Vier mutmaßliche Diebe in Herzberg gefasst

In Herzberg konnte die Polizei vier mutmaßliche Diebe festnehmen. Aufmerskame Bürger hatten die Polizei in die Anhalter Straße gerufen, wo sich zwei Frauen und zwei Männer mit einem Transporter aufhielten. Dort fanden die Polizisten unter anderem mehrere Fahrräder, Canabis und Einbruchswerkzeug.

Dazu teilte die Polizei mit:

Aufmerksame Bürger sorgten dafür, dass in der Nacht zum Montag die Polizei in die Anhalter Straße gerufen wurde. Dort stellten die Beamten zwei Männer und zwei Frauen im Alter von 22 bis 29 Jahren mit einem Transporter fest. Im Fahrzeug befanden sich Fahrräder und Fahrradteile, deren Herkunft noch zweifelsfrei geklärt werden muss. In unmittelbarer Umgebung wurden Einbrüche in mehrere Keller gemeldet, aus denen die sichergestellten Räder stammen könnten. Weiterhin wurde bei den Personen Einbruchswerkzeuge und Cannabis aufgefunden. Die vier Personen wurden vorläufig festgenommen. Die weiteren Ermittlungen werden gemeinsam mit der sächsischen Polizei geführt, da sie dort den Behörden bereits bekannt sind.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Landkreis Elbe-Elster

Bad Liebenwerda: Am Montagvormittag rastete ein 36-Jähriger im Jobcenter aus, riss in einem Büro einen Computer herunter und tobte. Danach verschwand er und hinterließ einen Sachschaden von 500 Euro. Die Ermittlungen gegen den der Polizei bereits bekannten Mann dauern an.

Wildgrube: Am Sonntagnachmittag kam ein 80-Jähriger mit seinem PKW von der Straße bei Wildgrube ab und stieß gegen einen Baum. Der Mann kam zur Beobachtung in ein Krankenhaus. Sein Auto musste abgeschleppt werden.

Grassau: Am Morgen kam es auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Grassau und Wildenau zu einem Wildunfall. Am PKW entstand ein geschätzter Schaden von 1.000 Euro und ein Reh bezahlte die Kollision mit dem Leben.

Schlieben: Wegen der Nichtbeachtung der Vorfahrt kam es am Montagvormittag vor 11:00 Uhr an der Ecke der Herzberger- zur Luckauer Straße zu einem Unfall zwischen einem PKW und einem LKW. Nach der Kollision war der unfallverursachende PKW nicht mehr fahrbereit. Sein 69-jähriger Fahrer musste mit Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

red / Presseinfo

Das könnte Sie auch interessieren

Neuste Angebote